Heute Live

Stimmen zur Champions League

Lars Stindl: "Müssen uns zusammenreißen"

24.02.2021 23:53
Gladbach musste gegen Man City eine Niederlage hinnehmen
© Szilvia Micheller / Matthias Koch via www.imago-im
Gladbach musste gegen Man City eine Niederlage hinnehmen

Im Achtelfinalhinspiel der Champions League gegen Manchester City bekam Borussia Mönchgladbach die Grenzen aufgezeigt. Nach der klaren 0:2-Niederlage beim ins ungarische Budapest verlegte "Heimspiel" haderten die Gladbachern mit ihrer Leistung.

Marco Rose (Trainer Borussia Mönchengladbach): "Das war ein absolutes Top-Team, das wir zu bespielen und zu bekämpfen hatten. Wir wollten mutig auftreten. In der ersten Halbzeit haben wir zu wenig die Tiefe gefunden. Wir haben nicht so viel zugelassen. Aber es ist gegen sie unglaublich schwer."

Pep Guardiola (Teammanager Manchester City): "Es war schwierig, zu attackieren, aber unser hohes Pressing war gut. Nicht gut war, dass wir nicht konsequent genug im letzten Drittel waren. In diesem Wettbewerb muss man treffen, wenn man Chancen bekommt. Im Fußball ist alles möglich. Sie haben gezeigt, dass sie ein Tor erzielen können."

Bernardo Silva (Torschütze Manchester City): "Es war ein gutes Spiel für uns und ein wichtiger Sieg, weil wir wissen wie bedeutend und schwer dieser Wettbewerb ist. Ein Fehler und du bist raus. Wir haben versucht einfach zu spielen, den Ballbesitzt zu dominieren und Chancen zu kreieren. Wir müssen so weitermachen, denn wir sind erst halb durch." 

Lars Stindl (Kapitän Borussia Mönchengladbach): "Wir müssen uns zusammenreißen und es in drei Wochen nochmal probieren. Wir haben immer noch große Ziele vor uns diese Saison, obwohl es gerade nicht so läuft. Wir haben solche Situationen aber schon überwunden und wir werden solche Situationen auch in Zukunft meistern."

... über das Spiel: "Es war ein bisschen von allem. Natürlich ist Man City ein außergewöhnliches Team, gegen das wir leidenschaftliche verteidigt haben. Gegen den Ball haben wir das gut gemacht und mit dem Ball waren wir nicht mutig genug, haben zu viele leichte Fehler gemacht und unsere einzige Halbchance kam dann erst am Ende."

Florian Neuhaus (Borussia Mönchengladbach): "Wir wollten mutig sein mit unseren begrenzten Chancen und ich glaube das ist uns teilweise gelungen. City stand hoch und wenn wir den letzten Ball besser gespielt hätten, wäre da mehr drin gewesen. Wir müssen das Rückspiel noch mutiger angehen."

 

Champions League Champions League

Torjäger 2020/2021