Heute Live

Eintracht-Star Younes: "Von wegen Spieler der Stunde"

24.02.2021 19:29
Amin Younes war gegen den FC Bayern der Mann des Spiels
© Jan Huebner
Amin Younes war gegen den FC Bayern der Mann des Spiels

Eintracht Frankfurts Mittelfeldspieler Amin Younes hat sich über das Lob von Bundestrainer Joachim Löw nach seinem guten Auftritt im Bundesliga-Topspiel gegen Bayern München (2:1) gefreut.

"Lob und Bestätigung sind immer schön. Gerade von solchen Persönlichkeiten", sagte der 27-Jährige im Interview des Senders "Sky Sport News". "Ich bin aber auch im Hier und Jetzt und sehe die tägliche Arbeit und bin froh über die gesamte Entwicklung."

Younes möchte, dass es beim Champions-League-Anwärter und Tabellenvierten aus Hessen zusammen mit seinen Mannschaftskollegen so weitergeht. "Ich stehe nicht alleine da, von wegen Spieler der Stunde. Ich habe den Menschen hier viel zu verdanken", sagte Younes, der vom SSC Neapel ausgeliehen ist.

Trainer Adi Hütter würde ihm vertrauen und hätte erkannt, dass er im offensiven Mittelfeld spielen solle. "Das macht Spaß und gibt mir ein Riesenvertrauen. Das möchte ich dann auch zurückzahlen", sagte Younes und fügte zu seiner Rolle als Zehner an: "Vielleicht habe ich ein Element mitgebracht, dass der Mannschaft bis dahin gefehlt hat. Vielleicht ein Element, dass das Puzzle komplett gemacht hat."

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2020/2021