Anzeige

Hanning kritisiert Umgang mit Gensheimer

19.02.2021 07:12
Kapitän Uwe Gensheimer bekommt nach Kritik Rückendeckung
© unknown
Kapitän Uwe Gensheimer bekommt nach Kritik Rückendeckung

DHB-Vizepräsident Bob Hanning hat sich nach der Kritik an Uwe Gensheimer bei der Handball-WM zu Jahresbeginn in Ägypten vor den Nationalmannschaftskapitän gestellt.

"Ich bin mir sicher, dass Uwe noch viele gute Länderspiele für Deutschland absolvieren wird", sagte Hanning in einem Interview mit dem "Mannheimer Morgen": "Und ich freue mich schon auf die Stimmen all seiner Kritiker, wenn Uwe das entscheidende Tor zum Olympiasieg erzielt hat."

Den Umgang mit Gensheimer empfindet Hanning als "unfair. Man kann inhaltlich immer diskutieren, aber wenn es persönlich wird, ist das unangemessen, weil es etwas mit einem Menschen macht", so der Verbandsvize.

Sportlich hält Hanning den Druck aber hoch. Nach Platz zwölf in Ägypten, der schlechtesten WM-Platzierung einer deutschen Mannschaft in der Geschichte, erwartet er vom Team von Bundestrainer Alfred Gislason die erfolgreiche Qualifikation für die Olympischen Spiele und nimmt Gensheimer & Co. vor dem Qualiturnier im März in Berlin in die Pflicht.

"Wir haben mit dieser Generation relativ schnell relativ viel gewonnen", sagte Hanning und spielte damit auf EM-Gold und Olympia-Bronze 2016 an: "Wir müssen aber ehrlich sagen, dass wir viele Schlüsselspiele in den vergangenen Jahren verloren haben. Jetzt muss diese Generation liefern, damit wir sagen können, dass 2016 nicht nur ein Ausreißer nach oben war, sondern dass wir langfristig oben dabei sein können. Deswegen ist klar: Wenn diese Mannschaft als erfolgreiche Generation in die Geschichte eingehen will, ist es an der Zeit, jetzt wieder etwas zu gewinnen."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
HBL HBL
Anzeige

20. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H171421520:4398130:4
    2SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg181224536:4726426:10
    3Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar181224533:4726126:10
    4THW KielTHW KielTHW Kiel141211452:3688425:3
    5Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin181116515:4833223:13
    6Bergischer HCBergischer HCBergischer HC191027551:5104122:16
    7Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen17935463:4461721:13
    8HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar18927511:4822920:16
    9DHfK LeipzigDHfK LeipzigDHfK Leipzig17836452:444819:15
    10TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.19748527:521618:20
    11HC ErlangenHC ErlangenErlangen19748518:512618:20
    12MT MelsungenMT MelsungenMelsungen15816423:414917:13
    13TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart198110518:542-2417:21
    14TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo18648477:499-2216:20
    15GWD MindenGWD MindenGWD Minden18549464:497-3314:22
    16HBW BalingenHBW BalingenBalingen185112475:522-4711:25
    17HSG Nordhorn-LingenHSG Nordhorn-LingenNordhorn-Lingen184113466:539-739:27
    18Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafen183213412:487-758:28
    19TuSEM EssenTuSEM EssenTuSEM Essen173113455:526-717:27
    20HSC 2000 CoburgHSC 2000 CoburgCoburg193115475:568-937:31
    • Champions League
    • Euro League
    • Abstieg
    Anzeige