Suche Heute Live
Bundesliga

Tedesco und Baumgart im Gespräch

Nächster Trainer-Wechsel? Schalke sucht Gross-Nachfolger

18.02.2021 22:08

Beim FC Schalke 04 bleibt kein Stein auf dem anderen. Nachdem der Abschied von Sportchef Jochen Schneider im Sommer 2021 bereits feststeht, ist auch klar, dass sich das Gesicht der Mannschaft zur kommenden Saison verändern wird - unabhängig davon, in welcher Liga die Knappen spielen. Auch auf der Trainerposition wird es wohl einen erneuten Wechsel geben. 

Bis zum Saisonende hat Christian Gross noch Zeit, das sinkende Schiff aus Gelsenkirchen vor dem Abstieg zu retten. Schon das kommende Derby gegen den BVB könnte so etwas wie der letzte Strohhalm für die Königsblauen sein, die aktuell acht Punkte Rückstand auf den Relegationsrang haben.

Auswirkungen auf die Zukunft des Cheftrainers hat aber offenbar weder das Revierderby noch der Tabellenstand nach dem 34. Spieltag. Dem "kicker" zufolge befinden sich die Verantwortlichen des FC Schalke derzeit nämlich schon auf der Suche nach einem neuen Trainer. Das Aus von Gross zum Saisonende wäre demnach bereits besiegelt.

Der Schweizer selbst äußerte sich in den letzten Wochen stets zurückhaltend zu seiner Zukunft und vermied es, von einer möglichen Weiterbeschäftigung zu sprechen. "Es macht keinen Sinn, über Sommer hinaus nachzudenken", hatte Gross unter anderem dem Schweizer "Blick" gesagt. 

Gross beim FC Schalke 04 nicht unumstritten

Vereinsintern soll der Übungsleiter zudem nicht unumstritten sein. "Sport Bild" berichtete jüngst von Zweifeln von Teilen der Mannschaft, die Gross unter anderem vorwirft, nicht genügend Kenntnisse über die Bundesliga zu haben.

Wer beim FC Schalke auf Gross folgen könnte, ist nicht klar. Vor der Einstellung des Schweizers wurden aber einige Namen mit dem Tabellenletzten in Verbindung gebracht. Dazu zählten unter anderem Friedhelm Funkel, Dimitrios Grammozis und Thorsten Fink.

Ins Anforderungsprofil könnten laut einem Bericht der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" außerdem auch Steffen Baumgart (derzeit SC Paderborn) und Ex-Trainer Domenico Tedesco (Spartak Moskau) passen. Die Verträge der beiden laufen im Sommer aus.

Welchen Kader der kommende Schalke-Trainer vorfinden wird, ist derzeit noch vollkommen offen. Ligaunabhängig planen Nachwuchsleiter Peter Knäbel, Eurofighter Mike Büskens und U19-Trainer Norbert Elgert die Zusammensetzung der Mannschaft, bis eine neue sportliche Führung installiert und die Nachfolge für Jochen Schneider damit geregelt ist. 

2. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
12.08.2022 20:30
SC Freiburg
SC Freiburg
0
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0
13.08.2022 15:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
0
1899 Hoffenheim
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
SV Werder Bremen
SV Werder
0
SV Werder Bremen
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
13.08.2022 18:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
0
14.08.2022 15:30
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
1. FSV Mainz 05
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
14.08.2022 17:30
FC Bayern München
FC Bayern
0
FC Bayern München
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern11006:153
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg11004:043
    31. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln11003:123
    31. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin11003:123
    3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach11003:123
    61. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0511002:113
    7Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund11001:013
    8VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg10102:201
    8SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder10102:201
    10RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig10101:101
    10VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart10101:101
    12VfL BochumVfL BochumBochum10011:2-10
    13Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen10010:1-10
    141899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim10011:3-20
    14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0410011:3-20
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC10011:3-20
    17FC AugsburgFC AugsburgAugsburg10010:4-40
    18Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt10011:6-50
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1FC Bayern MünchenJamal Musiala02
    1. FSV Mainz 05Karim Onisiwo02
    3VfB StuttgartNaouirou Ahamada01
    1. FC Union BerlinSheraldo Becker01
    Bor. MönchengladbachRamy Bensebaini01