Heute Live

BIG verpasst schnelles Weiterkommen bei IEM Katowice

16.02.2021 21:40
Bei der IEM Katowice 2021 kämpfen auch in diesem Jahr wieder 24 Teams um den Henkelpott
© dpa
Bei der IEM Katowice 2021 kämpfen auch in diesem Jahr wieder 24 Teams um den Henkelpott

BIG hat die vorzeitige Qualifikation zur Hauptrunde der IEM Katowice verpasst. Nach einem Sieg im Auftaktspiel gegen Movistar Riders verlor das deutsche Counter-Strike-Team im Upper Bracket gegen Team Spirit mit 0:2 (11:16; 13:16).

Das erste Spiel lief für BIG noch nach Plan: Das spanische Team Movistar Riders um Ex-BIG-Spieler Owen "smooya" Butterfield stellte keine große Bedrohung dar. Nach einer engen Anfangsphase überließ BIG dem Gegner nur noch einen einzigen Rundensieg.

Gegen Team Spirit, die bereits beim letzten Aufeinandertreffen bei den Dreamhack Open Ende Januar siegreich aus der Partie gegangen waren, war BIG am Ende aber glücklos. Den Russen gelang auf beiden Karten jeweils der deutlich bessere Start, Comebackversuche von BIG wehrte das Team ohne große Probleme ab.

Auch mousesports muss nachsitzen: Mit dem neuen Ansager Christopher "dexter" Nong gewann mouz zwar gegen dessen Ex-Team Renegades. Gegen Gambit Esports gab es trotz einer 1:0-Führung aber eine Niederlage.

Beide Teams haben am Mittwoch noch eine Chance auf das Hauptevent. BIG muss gegen Fnatic oder MIBR um den Einzug kämpfen, mousesports trifft auf Wisla Krakau oder Complexity.