Anzeige

Giro d'Italia 2021 beginnt in Turin

04.02.2021 12:31
Der Giro 2021 startet in Turin
© imago sportfotodienst via www.imago-images.de
Der Giro 2021 startet in Turin

Der deutsche Radstar Emanuel Buchmann startet in Turin in seine Giro-Premiere. Die Organisatoren der Italien-Rundfahrt gaben am Donnerstag bekannt, dass die 104. Auflage der Traditions-Rundfahrt am 8. Mai in der Piemont-Metropole mit einem kurzen Einzelzeitfahren über neun Kilometer beginnt. Enden wird der Giro am 30. Mai traditionell in Mailand.

Ursprünglich war der Giro-Start auf Sizilien geplant gewesen. Die Mittelmeer-Insel war aber bereits im vergangenen Herbst eingesprungen, als die wegen der Corona-Pandemie verschobene Rundfahrt nicht wie geplant in Budapest beginnen konnte.

Die zweite Etappe des kommenden Giro über 173 km von Stupinigi nach Novara wird eine für die Sprinter, auch am dritten Tag bleibt der Giro auf den 187 km zwischen Biella und Canale im Piemont. Der weitere Streckenverlauf ist noch nicht bekannt, dürfte aber traditionell sehr bergig werden.

Aus diesem Grund zieht der frühere Tour-Vierte Buchmann (Bora-hansgrohe) in diesem Jahr den Giro der eher zeitfahrlastigen Frankreich-Rundfahrt vor. Auch Giro-Titelverteidiger Tao Geoghegan Hart (Großbritannien/Ineos) wird fehlen, er bestreitet die Tour.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige