Anzeige

Die Krise des FC Schalke 04 "tut sehr weh"

DFB-Star flirtet mit dem FC Schalke 04

27.01.2021 08:09
Philipp Max kann sich eine Rückkehr zum FC Schalke 04 vorstellen
© PSV Eindhoven - AZ Alkmaar via www.imago-images.de
Philipp Max kann sich eine Rückkehr zum FC Schalke 04 vorstellen

Über die Jugendabteilungen des TSV 1860 München und des FC Bayern wechselte Philipp Max 2010 zur U19 des FC Schalke 04. Zum Profi wurde der Außenverteidiger zwar erst später beim KSC, die Zeit bei den Knappen hat den deutschen Nationalspieler aber offenbar geprägt.

Von "Sport1" mit der Frage nach seinen Wünschen für die Zukunft konfrontiert, antwortete Max: "Irgendwann möchte ich zurück in der Bundesliga sein und meine Karriere dort ausklingen lassen. Nochmal für Schalke aufzulaufen, ist ein sehr großer Wunsch von mir." 

Nach fünf Jahren im Trikot des FC Augsburg schloss sich Max im Sommer 2020 dem niederländischen Top-Klub PSV Eindhoven an. An der Seite von Mario Götze Co. glänzt der Außenverteidiger seitdem mit sechs Toren und acht Vorlagen in 26 Pflichtspielen.

Die Krise des FC Schalke 04 "tut sehr weh"

Zu sehen, dass der FC Schalke 04 aktuell in einer sportlichen Krise von historischem Ausmaß steckt, gehe zudem "nicht spurlos" an ihm vorbei. "Es tut sehr weh, das zu beobachten" und auch sein Vater Martin leide sehr. 

Martin Max schnürte von 1995 bis 1999 die Fußball-Schuhe für die Knappen, seit 2019 ist er als Nachwuchstrainer bei den Königsblauen tätig. 

Auch sein Vater könnte den 27-Jährigen derzeit allerdings nicht in den Krisenherd Schalke locken. Er schiele zwar mit einem Auge nach S04, habe mit Eindhoven aber noch viel vor und sei "sehr zufrieden". In Eindhoven fühle er sich außerdem "sehr gewollt" und spüre die volle Rückendeckung von Coach Roger Schmidt.

Zudem gab Max zu, die Rolle des Favoriten zu genießen, da er in seinem ganzen Leben immer eher für Underdogs gespielt habe. Auch, dass mit Mario Götze ein weiterer Bundesliga-Star seinem Beispiel vor der Spielzeit folgte, freut Max. Ich "konnte es erst nicht glauben, dass nach mir der nächste Deutsche hierher kommt und sich mit Mario einer der besten deutschen Fußballer auch für die PSV entschieden hat. Mit ihm Fußball zu spielen und darüber zu sprechen ist für mich etwas ganz Besonderes", schwärmt der Linksfuß.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

23. Spieltag

Spielplan
Tabelle
Anzeige