Anzeige

Corona-Alarm und Stadionzoff: Uerdingen-Spiel vor Absage

22.01.2021 21:47
Partie zwischen Uerdingen und Ingolstadt vor Absage
© FIRO/FIRO/SID/
Partie zwischen Uerdingen und Ingolstadt vor Absage

Der KFC Uerdingen kommt nicht aus den Negativschlagzeilen heraus. Wie der Fußball-Drittligist am Freitagabend mitteilte, seien bei den turnusmäßigen Corona-Tests im Vorfeld der Partie gegen den FC Ingolstadt am Sonntag (15:00 Uhr) mehrere Teammitglieder positiv getestet worden, weswegen man nach Abstimmung mit dem Krefelder Gesundheitsamt von einer Absage ausgehe.

Zugleich zeigte sich der frühere Bundesligist, der am Donnerstag ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung eingeleitet hatte, "äußert verärgert" über ein zuvor veröffentlichtes Statement der Düsseldorfer Stadiongesellschaft DLive.

Die Information, dass es mehrere Coronafälle im Team des KFC gebe, sei DLIve bekannt gewesen, behauptete der Verein. "Völlig unverständlich" sei daher, warum der Stadionbetreiber am Freitag eine Pressemitteilung veröffentlichte, in der man die Uerdinger wegen ausgebliebener Zahlungen aus der Düsseldorfer Merkur Spiel-Arena "ausgesperrt" habe.

DLive schrieb darin: "Der KFC Uerdingen hat die ausstehenden Mietzahlungen für die Nutzung der Merkur Spiel-Arena nicht beglichen und dadurch die Zahlungsvereinbarung nicht erfüllt. Aus diesem Grund können wir die Arena für die anstehenden Spielbegegnungen am Sonntag, 24. Januar, und Samstag, 30. Januar (gegen Hansa Rostock; d.Red.) nicht als Spielstätte zur Verfügung stellen. Wir bedauern die wirtschaftliche Situation des KFC Uerdingen, müssen jedoch die Interessen unserer Gesellschaft wahren."

Der bisherige KFC-Investor Michail Ponomarew hatte zuletzt seinen Rückzug angekündigt und auch von der Möglichkeit eines Absturzes des Vereins in die Regionalliga gesprochen. Laut Ponomarew versteht sich Uerdingen in diesem konkreten Fall als "Opfer eines internen Machtkampfes bei DLive. Die Stadionsituation wird für uns jedoch immer untragbarer - nicht nur wegen der Kosten. Wir brauchen hier die Hilfe des DFB."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
3. Liga 3. Liga
Anzeige

26. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden24153641:221948
    2FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt23135532:23944
    3Hansa RostockHansa RostockRostock23126535:231242
    4TSV 1860 MünchenTSV 1860 MünchenTSV 186025118646:242241
    5SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV Wehen24118543:34941
    6Türkgücü MünchenTürkgücü MünchenTürkgücü25109633:29439
    7SC VerlSC VerlVerl23107646:331337
    81. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrücken23107637:31637
    9Waldhof MannheimWaldhof MannheimMannheim2589835:37-233
    10Hallescher FCHallescher FCHallescher FC2488830:37-732
    11Bayern München IIBayern München IIBayern II2478931:32-129
    12FSV ZwickauFSV ZwickauFSV Zwickau23851027:31-429
    13SV MeppenSV MeppenSV Meppen23921227:34-729
    14Viktoria KölnViktoria KölnVikt. Köln23761027:37-1027
    151. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern25413823:30-725
    16KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05Uerdingen2176818:22-424
    17MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburg23661129:39-1024
    18SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingUnterhaching26631726:40-1421
    191. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg24561320:36-1621
    20VfB LübeckVfB LübeckVfB Lübeck23551324:36-1220
    • Aufstieg
    • Relegation
    • Abstieg
    • Aufgrund der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens wurden dem KFC Uerdingen drei Punkte abgezogen.
    Anzeige