Anzeige

Chiefs schlagen Browns und stehen im Conference Final

18.01.2021 07:02
Patrick Mahomes von den Kansas City Chiefs musste raus, sein Team gewinnt trotzdem
© Reed Hoffmann
Patrick Mahomes von den Kansas City Chiefs musste raus, sein Team gewinnt trotzdem

Die Kansas City Chiefs sind nur noch einen Sieg entfernt vom erneuten Einzug in den Super Bowl der NFL.

In einer am Ende spannenden und engen Partie bezwang der Titelverteidiger die Cleveland Browns 22:17 und trifft nun im Finale der American Football Conference in einer Woche auf die Buffalo Bills.

Die Chiefs gaben die Partie nach einer zwischenzeitlichen 22:10-Führung fast noch aus der Hand, als Quarterback Patrick Mahomes nach einer Aktion im dritten Viertel wegen einer Gehirnerschütterung vom Platz musste und nicht weiterspielen durfte.

Chad Henne kam so zu seinem ersten Playoff-Einsatz und warf acht Minuten vor Spielende eine Interception, die den Browns die Chance zum Comeback eröffnete. Doch das Überraschungsteam der bisherigen Playoffs konnte das Angebot nicht nutzen und schied aus.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige