Anzeige

Nationalspieler nur Ersatz bei Chelseas Auswärtssieg

"Er muss arbeiten": Werners Liga-Blockade geht weiter

17.01.2021 08:34
Timo Werner vergab kurz vor Spielende eine Großchance
© John Walton via www.imago-images.de
Timo Werner vergab kurz vor Spielende eine Großchance

Die Durststrecke von Timo Werner in der englischen Premier League geht weiter. Der deutsche Nationalspieler, beim 1:0-Auswärtssieg gegen den FC Fulham in der Schlussphase eingewechselt, verpasste den ersten Liga-Treffer seit Anfang November. Teammanager Frank Lampard nahm Stellung zur Formschwäche seines Stürmers.

Seit nunmehr zehn Spielen im englischen Oberhaus wartet Timo Werner auf einen Treffer. Der 24-Jährige, gegen die Cottagers erst in der 75. Minute eingewechselt, vergab kurz vor Schluss freistehend vor Fulham-Keeper Alphonse Aréola.

Am ersten Dreier der Blues in der Premier League nach zuvor drei sieglosen Spielen änderte dies freilich nichts mehr, Mason Mount hatte die Lampard-Elf (78.) zuvor in Führung gebracht. Kai Havertz kam im Londoner Stadtduell nicht zum Einsatz, Innenverteidiger Antonio Rüdiger stand hingegen in der Startelf.

Angesprochen auf möglicherweise fehlendes Selbstvertrauen bei Timo Werner reagierte Teammanager Frank Lampard hinterher zurückhaltend. "Ich weiß es nicht. Ich denke, es ist normal, wenn du nicht so regelmäßig triffst wie du es willst", wird Lampard im "Daily Star" zitiert.

Lampard glaubt an Werner: "Hat große Qualitäten"

Eigentlich, so der 42-Jährige, verwertet Werner solche Chancen mit verbundenen Augen. "Es ist sein täglich Brot, durchzulaufen und zu treffen. Aber es passiert, daher muss er weiter arbeiten." Dies sei die einzige Möglichkeit, "da raus zu kommen", so Lampard. "Er muss es weiter versuchen und der Ball wird irgendwann reingehen, denn er hat große Qualitäten."

Zudem hob die Chelsea-Ikone hervor, dass Werner in der vergangenen Woche beim 4:0 (2:0) gegen den unterklassigen Klub Morecambe FC im englischen Pokal ein Tor erzielte und somit auf dem richtigen Weg sei. 

Seit seinem Wechsel von RB Leipzig zum FC Chelsea, für den die Londoner über 50 Millionen Euro an den Bundesligisten überwiesen, absolvierte Timo Werner bislang 26 Pflichtspiele. Dabei gelangen ihm neun Tore und sechs Vorlagen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige

27. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Manchester CityManchester CityMan City26195252:163662
    2Manchester UnitedManchester UnitedManUtd26148453:322150
    3Leicester CityLeicester CityLeicester26154745:301549
    4West Ham UnitedWest Ham UnitedWest Ham26136740:31945
    5Chelsea FCChelsea FCChelsea26128641:251644
    6Liverpool FCLiverpool FCLiverpool26127747:341343
    7Everton FCEverton FCEverton25134838:33543
    8Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenham25116841:271439
    9Aston VillaAston VillaAston Villa24123938:261239
    10Arsenal FCArsenal FCArsenal261141134:27737
    11Leeds UnitedLeeds UnitedLeeds Utd261121343:44-135
    12Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhampton26971027:33-634
    13Crystal PalaceCrystal PalaceCr. Palace26961129:43-1433
    14Southampton FCSouthampton FCSouthampton26861231:44-1330
    15Burnley FCBurnley FCBurnley26771218:34-1628
    16Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton265111026:33-726
    17Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastle26751427:44-1726
    18Fulham FCFulham FCFulham264111121:32-1123
    19West Bromwich AlbionWest Bromwich AlbionWest Brom26381520:55-3517
    20Sheffield UnitedSheffield UnitedSheffield Utd26322115:43-2811
    • Champions League
    • Europa League
    • Abstieg
    Anzeige