Heute Live
WM

Frankreich und Ägypten erreichen WM-Hauptrunde

16.01.2021 20:01
Ludovic Fabregas war mit sechs Toren bester Werfer der Franzosen beim Sieg gegen Österreich
© dpa
Ludovic Fabregas war mit sechs Toren bester Werfer der Franzosen beim Sieg gegen Österreich

Gastgeber Ägypten hat vorzeitig die Hauptrunde der Handball-Weltmeisterschaft erreicht.

Der Afrikameister setzte sich überraschend deutlich mit 38:19 (20:6) gegen Nordmazedonien durch. Vor dem abschließenden Vorrundenspiel können die Ägypter damit nicht mehr von einem der ersten drei Plätze ihrer Gruppe verdrängt werden.

Auch Rekord-Weltmeister Frankreich und Portugal stehen wie erwartet bereits in der nächsten Turnierphase. Die Franzosen besiegten Österreich in Gizeh mit 35:28 (17:13) und holten damit ebenfalls den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Bester Werfer Frankreichs war Ludovic Fabregas mit sechs Toren. Die Portugiesen setzten sich parallel trotz anfänglicher Schwierigkeiten mit 33:20 (12:12) gegen Marokko durch.

Den Österreichern dagegen droht vor ihrem abschließenden Vorrundenspiel gegen den WM-Zeiten Norwegen das frühe Turnier-Aus.