Anzeige
Nächste Sendung auf NITRO und TVNOW

Langfristiger Verbleib bei den Königsblauen möglich

Diesen Klubs sagte Kolasinac für Schalke ab

13.01.2021 10:29
Sead Kolasinac kann sich einen langfristigen Verbleib beim FC Schalke 04 vorstellen
© Tim Rehbein/RHR-FOTO/Pool
Sead Kolasinac kann sich einen langfristigen Verbleib beim FC Schalke 04 vorstellen

Die Verpflichtung von Sead Kolasinac löste beim FC Schalke 04 einen regelrechten Hype aus. Nun können sich der Klub und die Fans wohl Hoffnungen auf eine langfristige Rückkehr des Eigengewächses machen.

Laut "Sport Bild" kann sich Kolasinac durchaus vorstellen, auch über das Ende seines Leihvertrages (bis zum Saisonende) hinaus für die Königsblauen zu spielen. Voraussetzung dafür sei allerdings der Klassenerhalt.

Auch müsste der neue Hoffnungsträger wohl auf eine Menge Geld verzichten. Schon jetzt soll er weniger als zwei Millionen Euro von Schalke kassieren - eine Summe, die deutlich unter seinem Gehalt beim FC Arsenal liegt.

Doch Schalke ist eben eine echte Herzensangelegenheit für Kolasinac. So schlug der 27-Jährige "Sport Bild" zufolge einige lukrative Angebote aus. Demnach haben drei Klubs aus der Premier League, darunter West Ham United, die Fühler nach ihm ausgestreckt. Auch der SSC Neapel und die AS Rom sollen interessiert gewesen sein.

Schon im Sommer 2020 habe Kolasinac eine Offerte mit einem unterschriftsreifen Vertrag (sechs Millionen Euro Gehalt) von Bayer Leverkusen abgelehnt, heißt es weiter in dem Bericht. Die Begründung: Einen Wechsel zu einem Schalke-Konkurrenten konnte er seinem damaligen Ex-Klub nicht antun.

Diesen Anteil hatte Elgert am Kolasinac-Transfer

Anteil an dem Transfer nach Gelsenkirchen hatte auch Schalkes U19-Trainer und Kolasinac-Entdecker Norbert Elgert. "Immer konkreter wurde es vor zwei bis drei Wochen", erinnerte sich der 64-Jährige in der "Sport Bild" zurück: "Als immer klarer wurde, dass es nicht nur für Schalke, sondern auch für ihn die richtige Entscheidung wäre, habe ich zu ihm gesagt: 'Junge, komm nach Hause, hier wirst du gebraucht.'"

Ohnehin schwärmte Elgert in höchsten Tönen von seinem ehemaligen Schützling: "Wenn du ihn als Freund hast, brauchst du keinen zweiten. Er ist mutig und geht für seine Familie, sein Team und seine Freunde durchs Feuer."

Kolasinac verlange "alles von sich, aber auch von seinen Mitspielern". Er habe "mental ein breites Kreuz" und könne "mit Druck positiv umgehen". Eigenschaften, die Schalke so dringend benötigt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

28. Spieltag

Spielplan
Tabelle

Torjäger 2020/2021

Anzeige