powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Tasmania-Rekord für den FC Schalke 04

Weigl glaubt an BVB-Sieg gegen RB Leipzig

08.01.2021 10:29
Julian Weigl tippt die Spiele von BVB, FC Bayern, FC Schalke 04 und Co.
© Petro Fiuza via www.imago-images.de
Julian Weigl tippt die Spiele von BVB, FC Bayern, FC Schalke 04 und Co.

Siege für Borussia Dortmund und den FC Bayern, Negativ-Rekord für den FC Schalke 04: Ex-BVB-Profi Julian Weigl hat den 15. Spieltag im deutschen Oberhaus getippt.

Seinem ehemaligen Klub traut der 25-Jährige Mittelfeldspieler von Benfica im Expertentipp bei "transfermarkt.de" einen womöglich wegweisenden 2:1-Erfolg am Samstag (18:30 Uhr) bei RB Leipzig zu.

Auch der FC Bayern wird den Klassiker bei Borussia Mönchengladbach am Freitag (20:30 Uhr) gewinnen, glaubt Weigl. Er tippt auf einen 3:2-Sieg des Rekordmeisters.

Keine guten Nachrichten beinhalten Weigls Tipps für alle Fans des FC Schalke 04: Die Königsblauen werden, wenn es nach dem fünfmaligen Nationalspieler geht, auch ihr Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim am Samstag (15:30 Uhr) verlieren.

Es wäre das 31. sieglose Spiel für Schalke in Folge. Der legendäre Uralt-Negativrekord von Tasmania Berlin aus der Saison 1965/1966 wäre damit eingestellt - eine extrem bittere Pille für den abstiegsbedrohten Revierklub, der aktuell die Rote Laterne inne hat.

Julian Weigl glaubt an Siege von Eintracht Frankfurt und VfB Stuttgart

Weigl glaubt zudem an Siege von Bayer Leverkusen (3:1 gegen Werder Bremen), Eintracht Frankfurt (2:1 beim FSV Mainz 05) sowie VfB Stuttgart (3:0 beim FC Augsburg). Bei den Partie SC Freiburg vs. 1. FC Köln (1:1), Union Berlin vs. VfL Wolfsburg (1:1) sowie Arminia Bielefeld vs. Hertha BSC (0:0) tippt der frühere Dortmunder auf Remis.

Weigl hatte den BVB im Januar 2020 in Richtung Lissabon verlassen. 20 Millionen Euro spülte der Transfer damals in die Kassen der Borussia. Bei Benfica hat der gebürtige Bayer einen schwierigen Stand. In der laufenden Saison absolvierte er zwar 18 Pflichtspiele für Portugals Rekordmeister, kam jedoch häufig nur als Einwechselspieler zum Einsatz.

Zuletzt wurde Weigl mit einem erneuten Wechsel in Verbindung gebracht. Unter anderem war Hertha BSC als möglicher Abnehmer gehandelt worden. Laut portugiesischen Medienberichten ist aber ein Abschied zumindest in der laufenden Transferperiode inzwischen vom Tisch.

Bundesliga Bundesliga