Heute Live
Bundesliga

Favre-Beurlaubung ein "No-Go"

Neururer kritisiert "Respektlosigkeit" des BVB

01.01.2021 18:19
Peter Neururer kritisiert den BVB
© imago sportfotodienst
Peter Neururer kritisiert den BVB

Nach einem enttäuschenden Saisonstart trennte sich Borussia Dortmund Mitte Dezember von Lucien Favre. Kult-Trainer Peter Neururer attackiert den BVB für diesen Schritt mit deutlichen Worten.

"Die Beurlaubung von Lucien Favre war ein No-Go", wetterte der 65-Jährige in seinem "Bild"-Jahresrückblick: "Falls intern nicht etwas passiert ist, was wir alle nicht wissen, war diese Aktion an Respektlosigkeit nicht zu überbieten."

Dabei betonte Neururer seine Verbindung zum 63-Jährigen: "Ich kenne Favre seit Jahren. Ein großartiger Fachmann und toller Mensch. Er hat sich nie verändert, blieb immer seiner Linie treu und hat jede Mannschaft verbessert und Klubs nach oben geführt."

Mit durchschnittlich 2,09 Punkten hatte Favre gemeinsam mit Thomas Tuchel den besten Schnitt aller BVB-Trainer. "Und dann schasst man ihn bei der ersten richtigen Krise", monierte Neururer, der den Schwarz-Gelben ein Grundsatzproblem attestierte: "Offensichtlich trauern sie bei der Borussia immer noch Jürgen Klopp hinterher."

Die deutsche Meisterschaft sei für die aktuelle Mannschaft "sicher nicht" drin. Der BVB sei "ein Ausbildungsverein für die ganz großen Klubs in Europa". Zudem stimme die Balance zwischen Jung und Alt nicht.

Peter Neururer glaubt nicht an BVB-Trendwende

"Läuft's gut, werden die Jungs-Stars überschwänglich gefeiert. Läuft's schlecht, kriegen meist die arrivierten Kräfte wie Hummels, Reus oder Can die Prügel ab. So was ist für die Stimmung im Team nicht förderlich", so Neururer.

Derzeit rangiert der BVB in der Bundesliga auf dem fünften Platz. Der Rückstand auf Tabellenführer FC Bayern beträgt bereits acht Punkte. Große Sprünge erwartet Neururer vom Revierklub nicht.

"Unter Terzic kassiert die Borussia wie unter Favre auch nach Eckbällen weiter Gegentore. Ich glaube nicht, dass sich beim BVB im neuen Jahr nach dem Trainerwechsel so viel ändern wird", prognostizierte der ehemalige Übungsleiter des FC Schalke 04.

Zum Start ins neue Jahr empfängt der BVB am Sonntag den VfL Wolfsburg.

1. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
05.08.2022 20:30
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
06.08.2022 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
06.08.2022 18:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
07.08.2022 15:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
07.08.2022 17:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln00000:000
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin00000:000
    11. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0500000:000
    11899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim00000:000
    1Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen00000:000
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern00000:000
    1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach00000:000
    1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund00000:000
    1Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt00000:000
    1FC AugsburgFC AugsburgAugsburg00000:000
    1FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0400000:000
    1Hertha BSCHertha BSCHertha BSC00000:000
    1RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig00000:000
    1SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg00000:000
    1VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart00000:000
    1VfL BochumVfL BochumBochum00000:000
    1VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg00000:000
    1SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder00000:000
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg