Anzeige

Übersteht das Favoriten-Duo die heiße WM-Phase?

31.12.2020 07:21
Gerwyn Price hat noch einiges vor
© dpa
Gerwyn Price hat noch einiges vor

Der Weltranglistenerste Michael van Gerwen und der frühere walisische Rugby-Profi Gerwyn Price gehen als Favoriten in das große Finalwochenende bei der Darts-WM in London. 

An Neujahr (13:00 Uhr und 19:00 Uhr) stehen die vier Viertelfinal-Partien auf dem Programm. 

Der Niederländer van Gerwen hat in seinen drei Spielen bislang geglänzt und gilt als der formstärkste aller Profis. Der zuletzt deutlich verbesserte Price trifft auf den Nordiren Daryl Gurney.

Um "Mighty Mike" nach sieben Jahren als Nummer eins abzulösen, muss Muskelprotz Price das Turnier gewinnen.

Im dritten Viertelfinale bekommt es Schottlands Ex-Weltmeister Gary Anderson mit dem niederländischen "Auberginen-König" Dirk van  Duijvenbode zu tun. Krzysztof Ratajski, der in einem packenden Spiel den Deutschen Gabriel Clemens mit 4:3 besiegt hatte, trifft auf den Engländer Stephen Bunting. 

Am 2. Januar steigen abends die Halbfinals, bevor tags darauf das Finale ausgetragen wird.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige