Heute Live
Bundesliga

"Punkteschnitt in allen Ehren, aber ..."

Rummenigge: Favre-Entlassung beim BVB "kam zu spät"

24.12.2020 13:09
Musste beim BVB vorzeitig gehen: Lucien Favre
© Laci Perenyi via www.imago-images.de
Musste beim BVB vorzeitig gehen: Lucien Favre

Nach Ansicht von Michael Rummenigge hätte Borussia Dortmund die Entlassung von Ex-Trainer Lucien Favre bereits früher vornehmen müssen.

"Sie kam für mich zu spät", sagte der Bruder von Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge dem "kicker". "Ich habe schon Anfang 2020 angeregt, es mit Edin Terzic zu probieren. Favres Punkteschnitt in allen Ehren, aber in Dortmund musst du Titel gewinnen."

Michael Rummenigge, der während seiner aktiven Laufbahn sieben Jahre für den Rekordmeister spielte und anschließend für fünf Jahre in Dortmund die Fußballschuhe schnürte, fühlt sich dem BVB heute näher als dem FC Bayern.

"Das Herz schlägt natürlich auch für Bayern. Aber in München war ich lange eher Lehrling. Erst mit dem Wechsel zum BVB strampelte ich mich frei, es war die intensivere Zeit. Dennoch ist der FC Bayern mir natürlich auch wichtig, mein Bruder hat den Verein als Spieler und Vorstand geprägt. Aber wir wohnen nun lange in Dortmund, fühlen uns wohl", sagte der 56-Jährige.

Michael Rummenigge immer noch mit dem BVB "verbunden"

Er sei "mit dem Klub verbunden, heiße aber nicht alles gut", was beim BVB passiert, so Rummenigge, der 1989 mit den Schwarz-Gelben im Finale gegen Werder Bremen den DFB-Pokal gewann.

Diesen Erfolg ordnet der dreimalige deutsche Meister im Vergleich "sehr weit oben" ein, "weil Werder die besseren Einzelspieler hatte", erklärte Rummenigge. "Frank Mill war beim 4:1-Erfolg überragend, ebenso Norbert Dickel. Für mich war der Pokalsieg wichtig, weil ich bis dahin nicht so akzeptiert worden war von den Fans. Das änderte sich mit diesem Titel, dem ersten für den Verein seit 1966. Ein ganz besonderer, wie heute noch alle sagen hier."

Rummenigge selbst will sich auch in Zukunft auf seine Fußballschule konzentrieren und strebt trotz einer UEFA-Pro-Lizenz keine Karriere als Cheftrainer im Profi-Bereich an. "Mit 56 Jahren spielt’s keine Rolle mehr, da wartet keiner auf mich", sagte der einstige Mittelfeldspieler.

1. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
05.08.2022 20:30
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
06.08.2022 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
06.08.2022 18:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
07.08.2022 15:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
07.08.2022 17:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln00000:000
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin00000:000
    11. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0500000:000
    11899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim00000:000
    1Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen00000:000
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern00000:000
    1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach00000:000
    1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund00000:000
    1Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt00000:000
    1FC AugsburgFC AugsburgAugsburg00000:000
    1FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0400000:000
    1Hertha BSCHertha BSCHertha BSC00000:000
    1RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig00000:000
    1SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg00000:000
    1VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart00000:000
    1VfL BochumVfL BochumBochum00000:000
    1VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg00000:000
    1SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder00000:000
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg