Anzeige

18,5 Millionen Euro fließen nach Gelsenkirchen

Geldregen für Schalke: Juventus kauft McKennie

03.03.2021 14:54
Weston McKennie verlässt den FC Schalke 04 endgültig
© Jonathan Moscrop via www.imago-images.de
Weston McKennie verlässt den FC Schalke 04 endgültig

Warmer Geldregen für den FC Schalke 04: Juventus Turin hat sich dazu entschlossen, die Kaufoption für den bislang nur ausgeliehenen Weston McKennie zu ziehen. Das gaben beide Klubs am Mittwoch bekannt.

Im Sommer 2020 kehrte Weston McKennie nach längerem Poker dem FC Schalke 04 den Rücken. Sowohl ein Wechsel in die englische Premier League als auch das angebliche Interesse von Hertha BSC am 22 Jahre alten Mittelfeld-Abräumer zerschlugen sich allerdings letztlich - McKennie zog es stattdessen zunächst auf Leihbasis zu Juventus Turin.

Nun nimmt der italienische Serienmeister den Sechser fest unter Vertrag. "Dass Juventus Turin den Transfer vorzieht und Weston McKennie schon jetzt dauerhaft verpflichtet, verschafft uns größere Planungssicherheit mit Blick auf die neue Saison", erklärte Schalkes Personal- und Finanzvorständin Christina Rühl-Hamers: "Wir wünschen Weston alles Gute für seine Zukunft." McKennies Vertrag bei den Knappen war ursprünglich bis 2024 datiert.

Warmer Geldregen für den FC Schalke 04

Damit werden weitere 18,5 Millionen Euro als Ablöse an die Königsblauen fließen, die den US-Amerikaner zunächst für 4,5 Millionen Euro in dieser Saison an die Alte Dame ausgeliehen hatten.

Für den extrem hoch verschuldeten FC Schalke 04 ist dies ein satter Betrag. Zumal der Revierklub nach ihrer sportlichen Talfahrt wohl endgültig für die 2. Bundesliga planen müssen.

Grund für den vorzeitigen Deal sind die starken Leistungen des frischgebackenen US-Fußballer des Jahres. 33 Pflichtspiele bestritt McKennie bislang wettbewerbsübergreifend für die Alte Dame. Dabei gelangen dem Texaner fünf Tore sowie zwei Vorlagen.

McKennie war 2016 aus der Jugendakademie des FC Dallas zum Schalker Nachwuchs gewechselt, hatte sich aber in Windeseile als Alternativ für die Profis entpuppt. Insgesamt 91 Pflichtspiele absolviert er für die Knappen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Torjäger 2020/2021

Anzeige