Anzeige

Katalanen suchen Ersatz für den verletzten Piqué

Bestätigt: Ex-DFB-Star verhandelt mit dem FC Barcelona

26.12.2020 11:13
Shkodran Mustafi (l.) steht auf der Liste des FC Barcelona
© Elmar Kremser/SVEN SIMON
Shkodran Mustafi (l.) steht auf der Liste des FC Barcelona

Die Verletzung von Gerard Piqué hinterlässt eine große Lücke beim FC Barcelona. Die Katalanen sichten daher bereits eifrig den Transfermarkt nach möglichen Verstärkungen - ein ehemaliger DFB-Star befindet sich nun in bestätigten Verhandlungen.

Auf der Wunschliste, die das spanische Blatt "Mundo Deportivo" vor wenigen Wochen präsentierte, standen unter anderem die beiden deutschen Nationalspieler Shkodran Mustafi und Antonio Rüdiger. Nun verdichten sich die Zeichen, dass Mustafi als Hauptziel auserkoren wurde.

Barca sucht nach einem erfahrenen Mann, der die Abwehr-Sorgen sofort vergessen lassen kann. Immerhin fällt Piqué für mindestens vier Monate aus, entscheidet er sich für eine Operation wären es sechs.

Mustafi spielt seit seinem Wechsel vom FC Valencia im Sommer 2016 beim FC Arsenal. Unter Teammanager Mikel Arteta hat der 20-fache deutsche Nationalspieler derzeit aber einen schweren Stand. In der Saison 2020/21 kam er erst auf acht Pflichtspieleinsätze, allein in den Duellen in der Europa League und beim Pokal-Aus gegen Manchester City stand er in der Startelf.

Mustafi-Berater weilt in Barcelona

Kurz vor Weihnachten reiste nun ein Mitarbeiter von Mustafis Berateragentur nach Spanien, um mit Barca zu verhandeln. Zunächst schien es, als ginge es um einen Transfer des 17-jährigen Talents Yusuf Demir.

Berater Emre Öztürk verneinte auf Nachfrage von "Spox": "Ich bin nicht wegen Yusuf Demir in Barcelona, sondern wegen einem anderen Spieler, den wir auch vertreten." Auch wenn Mustafis Name nicht fiel, dürfte er der "andere Spieler" sein. Unter anderem der "Mirror" und "Fox News" bestätigten derweil die Gespräche zwischen Verein und Spieler.

Damit wäre Rüdiger wohl aus dem Rennen. Für den Ex-Stuttgarter sah es an der Stamford Bridge zuletzt düster aus. Unter Frank Lampard absolvierte der 37-fache deutsche Nationalspieler erst am 9. Spieltag sein erstes (und bislang einziges) Liga-Spiel in dieser Saison. Schon im Sommer hatte Rüdiger aufgrund seiner Situation den Markt sondiert und mit einem Wechsel geliebäugelt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige

20. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Manchester UnitedManchester UnitedManUtd18114334:241037
    2Manchester CityManchester CityMan City17105229:131635
    3Leicester CityLeicester CityLeicester18112533:211235
    4Liverpool FCLiverpool FCLiverpool1897237:211634
    5Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenham1896333:171633
    6Everton FCEverton FCEverton17102528:21732
    7Chelsea FCChelsea FCChelsea1885533:211229
    8Southampton FCSouthampton FCSouthampton1885526:21529
    9West Ham UnitedWest Ham UnitedWest Ham1885525:21429
    10Arsenal FCArsenal FCArsenal1983823:19427
    11Aston VillaAston VillaAston Villa1582529:161326
    12Leeds UnitedLeeds UnitedLeeds Utd1872930:34-423
    13Crystal PalaceCrystal PalaceCr. Palace1965822:33-1123
    14Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhampton1964921:29-822
    15Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastle1854918:30-1219
    16Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton1938822:29-717
    17Burnley FCBurnley FCBurnley174499:22-1316
    18Fulham FCFulham FCFulham1726914:25-1112
    19West Bromwich AlbionWest Bromwich AlbionWest Brom18251114:41-2711
    20Sheffield UnitedSheffield UnitedSheffield Utd19121610:32-225
    • Champions League
    • Europa League
    • Abstieg
    Anzeige