Anzeige

BVB-Torjäger gewährt Einblick

Haaland verrät Dortmunder Erfolgsformel

27.11.2020 17:08
Erling Haaland fühlt sich beim BVB pudelwohl
© Maik Hölter/TEAM2sportphoto via www.imago-images.d
Erling Haaland fühlt sich beim BVB pudelwohl

BVB-Torjäger Erling Haaland ist derzeit in aller Munde. Der 20-Jährige trifft nach Belieben und lässt Borussia Dortmund dadurch von Titeln träumen. Nun hat sich der Norweger zur Erfolgsformel der Schwarz-Gelben geäußert.

Im Gespräch mit "CBS" verriet Haaland, dass er vor einem Jahr "ein gutes Gefühl ab der ersten Sekunde" hatte, als der Bundesligist bei seinem damaligen Arbeitgeber RB Salzburg anklopfte.

Seinen 20 Millionen Euro teuren Winter-Wechsel nach Deutschland hat der Shootingstar keine Sekunde bereut.

"Für mich war es die natürliche Wahl für einen jungen Angreifer. Bisher war es gut. Ich genieße jede Sekunde und fühle mich gut", betonte Haaland, der für den BVB in bislang 31 Spielen unfassbare 33 Treffer erzielt hat.

Ausschlaggebend für seine Unterschrift in Dortmund war auch der gute Ruf des Vereins. Jeder wisse, "wie gut sie im Entwickeln von Spielern, vor allem Stürmern, sind", erklärte der Nationalspieler.

Bei der Borussia läuft Haaland regelmäßig neben noch jüngeren Akteuren auf, darunter Gio Reyna (18) und Jude Bellingham (17).

Haaland lobt "Mix aus jungen Talenten und erfahreneren Spielern" beim BVB

Mit der Zusammensetzung des BVB-Kaders ist der Norweger total glücklich. "Ich denke, es ist gut, einen Mix aus jungen Talenten und älteren, erfahreneren Spielern zu haben. Wir lernen von den Erfahrenen", hob Haaland hervor.

Er selbst sieht sich als Teil der hungrigen Youngster, die "bei einem großen Klub" sind, um sich "zu entwickeln und auf der großen Bühne abzuliefern".

Tatsächlich läuft es für die Dortmunder bisher in allen Wettbewerben nach Plan. In der Liga lauert die Mannschaft von Trainer Lucien Favre auf Platz zwei hinter dem FC Bayern, nur ein Punkt fehlt aktuell zur Spitze.

Auch in der Champions League deutet vieles auf einen Einzug des BVB in die K.o.-Runde hin - nicht zuletzt dank Haalands Treffsicherheit.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige