Anzeige

Coman brilliert, Pavard wackelt - drei Lichtblicke beim VfB

VfB Stuttgart vs. FC Bayern: Noten und Einzelkritik

29.11.2020 13:35
Kingsley Coman brillierte gegen den VfB Stuttgart
© Hansjürgen Britsch
Kingsley Coman brillierte gegen den VfB Stuttgart

Längst nicht alles lief rund beim FC Bayern - und doch bezwang der Rekordmeister den VfB Stuttgart mit 3:1. sport.de bewertet alle Akteure des Südschlagers in der Einzelkritik.

FCB-Trainer Hansi Flick stand vor dem Rätsel, wen er an der Seite von Leon Goretzka aufstellt, entschied sich letztlich für Corentin Tolisso. Der Kimmich-Ersatz blieb allerdings über weite Strecken blass.

In der Defensive verteidigte Lucas Hernández wieder hinten links, auch Benjamin Pavard gab für die Partie gegen seinen Ex-Klub grünes Licht - fiel im Vergleich mit seinen Defensiv-Kollegen allerdings ab.

>> VfB Stuttgart vs. FC Bayern: Noten und Einzelkritik <<

Bei den Stuttgartern ist Arsenal-Leihgabe Konstantinos Mavropanos wieder genesen und stand direkt in der ersten Elf. Pascal Stenzel saß nur auf der Bank.

Überraschend spielte auch Sasa Kalajdzic nicht von Beginn an, dafür sorgte ein anderes Stuttgarter Offensiv-Duo für Wirbel. Hier geht's zur Diashow.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige