Anzeige

Castro lehnte Wechsel zum FC Bayern ab

24.11.2020 14:34
Gonzalo Castro wechselte 2015 zum BVB statt zum FC Bayern
© Hansjürgen Britsch via www.imago-images.de
Gonzalo Castro wechselte 2015 zum BVB statt zum FC Bayern

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Gonzalo Castro hat vor einigen Jahren ein Angebot des FC Bayern München abgelehnt und sich stattdessen dem BVB angeschlossen.

"Es war vor ein paar Jahren tatsächlich mal so - da hatte ich mich aber schon für Borussia Dortmund entschieden. Von daher war das Thema dann durch", antwortete der Mittelfeldspieler des VfB Stuttgart am Dienstag auf die Frage, ob er mal zum Fußball-Rekordmeister hätte wechseln können.

"Ich bereue das nicht." Er habe sich mit seiner Familie in Dortmund sehr wohl gefühlt und 2017 den DFB-Pokal mit dem BVB gewonnen, sagte der 33-Jährige. Castro war 2015 von Bayer 04 Leverkusen zur Borussia gewechselt.

Seit dem Sommer 2018 spielt Castro für den VfB Stuttgart, wo er inzwischen eine Leader-Rolle einnimmt und das Kapitänsamt bekleidet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige