Anzeige

Enthüllt: Guardiola wollte Ödegaard zu Bayern lotsen

21.11.2020 13:52
Martin Ödegaard wäre wohl beinahe beim FC Bayern gelandet
© Acero via www.imago-images.de
Martin Ödegaard wäre wohl beinahe beim FC Bayern gelandet

Pep Guardiola war zu seiner Zeit beim FC Bayern stark an einer Verpflichtung des damals gerade einmal 15 Jahre alten Martin Ödegaard interessiert. Das hat dessen norwegischer Landsmann Jan Aage Fjörtoft nun verraten.

Fjörtoft erklärte im Podcast "Here-we-Go" des italienischen Fußball-Reporters Fabrizio Romano, dass er Guardiola im Jahr 2015 in Katar getroffen hatte. Der ehemalige Bundesliga-Spieler Fjörtoft arbeitete damals als Teammanager der norwegischen Nationalmannschaft, der FC Bayern weilte während eines Winter-Trainingslagers im Emirat.

Der heute 53-Jährige erinnert sich noch an die damaligen Worte von Guardiola, als beide auf das Fußball-Talent Martin Ödegaard zu sprechen kamen: "Du musst diesen Jungen zu Bayern bringen, du musst ihn nach München bringen", zitiert "goal.com" Fjörtoft. Guardiola habe Ödegaard "zum besten Spieler der Welt" machen wollen.

Dass sich der Mittelfeldspieler gegen einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister und für Real Madrid entschied, lag offenbar an den vermeintlich besseren Möglichkeiten, sich sportlich weiterzuentwickeln. So konnte Ödegaard in die zweite Mannschaft der Königlichen wechseln, die damals noch von Zinédine Zidane trainiert wurde, "kein schlechter Spieler und kein schlechter Trainer", wie Fjörtoft anführte.


Mehr dazu: Gehypt und abgestürzt: Gescheiterte Super-Talente


Ödegaards Karriere nahm jedoch zunächst nur schleppend Fahrt auf. In nunmehr sechs Jahren bei Real Madrid hat sich der heute 21-Jährige noch nicht durchsetzen können, sondern wurde mehrfach verliehen. So trug er bereits das Trikot der niederländischen Klubs sc Heerenveen und Vitesse oder des baskischen Vereins Real Sociedad.

Dafür zählt Ödegaard in der norwegischen Nationalmannschaft längst zu den Stammspielern und blickt bereits auf 25 A-Länderspiele zurück. Der Teamkollege von Borussia Dortmunds Erling Haaland oder RB Leipzigs Alexander Sörloth konnte dabei einen Treffer beisteuern.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige