Anzeige

Trotz Führung: Clemens beim Grand Slam ausgeschieden

19.11.2020 23:22
Clemens verlor gegen Adam Hunt mit 2:5
© FIRO/FIRO/SID/
Clemens verlor gegen Adam Hunt mit 2:5

Deutschlands Topspieler Gabriel Clemens hat das Achtelfinale beim Grand Slam of Darts in Coventry verpasst.

Der 37-Jährige verlor sein abschließendes Gruppenspiel gegen den Engländer Adam Hunt trotz 2:0-Führung überraschend mit 2:5 und verpasste einen der beiden ersten Plätze in der Gruppe A.

Ausgeschieden ist auch Weltmeister Peter Wright, der durch ein 2:5 gegen den Südafrikaner Devon Petersen noch auf Rang drei in Gruppe E abrutschte.

Titelverteidiger Gerwyn Price verhinderte unterdessen mit einer Aufholjagd das vorzeitige Aus. Der Waliser drehte gegen den Engländer Ryan Joyce einen 2:4-Rückstand in einen Sieg und trifft nun auf Nathan Aspinall. 

Der Grand Slam ist traditionell das einzige Turnier, bei dem PDC- und BDO-Spieler gegeneinander antreten. Nachdem die BDO wegen finanzieller Probleme inzwischen Konkurs anmelden musste, waren nur die beiden aktuellen Weltmeister des alten Verbandes dabei: Wayne Warren (Wales) und die Japanerin Mikuru Suzuki, die sich bei der letzten Ausgabe der BDO-WM in der Damen-Konkurrenz durchgesetzt hatte. Beide schieden aber mit jeweils drei Niederlagen vorzeitig aus.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige