Anzeige

Weltmeister von 2014 schwärmt von England

Wechselt Khedira im Winter in die Premier League?

20.11.2020 13:04
Sami Khedira könnte Juventus Turin im Winter verlassen
© Andrea Staccioli / Insidefoto via www.imago-images
Sami Khedira könnte Juventus Turin im Winter verlassen

Sami Khedira denkt nach Informationen der "Bild" über einen vorzeitigen Abschied von Juventus Turin nach. Der 33 Jahre alte Weltmeister von 2014 soll sich demnach mit einem Wechsel im Winter beschäftigen. Nun heizt der Sechser die Spekulationen weiter an.

Besonders der englische Fußball reizt Khedira. "Ich habe so viele Spiele der Premier League gesehen, seitdem ich jung war. Aber auch jetzt verfolge ich noch sehr oft die Premier League", sagte der Routinier gegenüber "Sky".

"Ich habe es immer genossen, mit meinen Teams in der Champions League gegen englische Klubs zu spielen. Die Atmosphäre, der Stil und die Idee des Fußballs haben mich immer beeindruckt", so Khedira weiter.

Der Vertrag des ehemaligen Stuttgarters ist beim italienischen Rekordmeister noch bis Ende Juni nächsten Jahres gültig.

In den Planungen von Trainer Andrea Pirlo spielt Khedira aber keine Rolle mehr. Anfang Oktober hatte die "Gazzetta dello Sport" berichtet, dass Khedira eine vorzeitige Vertragsauflösung inklusive einer Abfindung abgelehnt haben soll.

In der vergangenen Saison war Mittelfeldspieler Khedira wegen zwei schwerer Verletzungen schon nur auf 18 Einsätze gekommen. Er war im Sommer 2015 von Real Madrid zu Juventus gewechselt.

Wohin Khedira nun gehen könnte, sei noch völlig unklar, berichtete die "Bild". Ein Wechsel zu einem nicht-europäischen Team, etwa in die USA, sei unwahrscheinlich. Aufgrund der jüngsten Aussagen dürfte England in den Fokus rücken.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Serie A Serie A
Anzeige

10. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1AC MailandAC MailandAC Mailand972021:81323
    2Inter MailandInter MailandInter953123:131018
    3Sassuolo CalcioSassuolo CalcioSassuolo953120:12818
    4Juventus TurinJuventus TurinJuventus945018:71117
    5SSC NeapelSSC NeapelSSC Neapel960320:101017
    6AS RomAS RomAS Rom952219:15417
    7Hellas VeronaHellas VeronaHellas Verona943212:7515
    8AtalantaAtalantaAtalanta942318:16214
    9Lazio RomLazio RomLazio Rom942314:16-214
    10Bologna FCBologna FCBologna940514:14012
    11SampdoriaSampdoriaSampdoria932414:15-111
    12Cagliari CalcioCagliari CalcioCagliari932416:19-311
    13Udinese CalcioUdinese CalcioUdinese931510:12-210
    14Spezia CalcioSpezia CalcioSpezia924313:17-410
    15Benevento CalcioBenevento CalcioBenevento931512:21-910
    16Parma Calcio 1913Parma Calcio 1913Parma923410:17-79
    17AC FlorenzAC FlorenzAC Florenz922510:15-58
    18FC TurinFC TurinFC Turin913516:22-66
    19FC GenuaFC GenuaFC Genua91268:18-105
    20FC CrotoneFC CrotoneCrotone90276:20-142
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa League Quali.
    • Abstieg
    • Weil die Fußball-Liga in Italien das Fernbleiben von Napoli beim Auswärtsspiel bei Juventus Turin nicht anerkennt, wurde die Partie vom 3. Spieltag mit 3:0 für Juventus gewertet. Zudem wird Napoli noch ein Zähler abgezogen.
    Anzeige