Anzeige

BVB aus dem Rennen? Sturm-Juwel verlängert in England

23.12.2020 17:28
Marcus Forss von FC Brentford stand angeblich beim BVB auf dem Zettel.
© Ian Stephen via www.imago-images.de
Marcus Forss von FC Brentford stand angeblich beim BVB auf dem Zettel.

In den vergangenen Jahren lockte Borussia Dortmund mehrfach junge Top-Talente aus England in die Bundesliga. Vorerst wird die Fraktion der ehemaligen Profis von der Insel beim BVB aber nicht größer.

Ein Wechsel des finnischen Angreifers Marcus Forss nach Dortmund ist nämlich zumindest bis auf Weiteres vom Tisch.

Der 21-Jährige verlängerte stattdessen seinen Vertrag beim FC Brentford langfristig. Bis Sommer 2026 ist das neue Arbeitspapier des Youngsters datiert, teilte der englische Zweitligist am Mittwoch, einen Tag vor Heiligabend, mit.

Zuvor hatte das Portal "teamtalk.com" vom BVB-Interesse an Forss berichtet und sogar über einen möglichen Winter-Transfer spekuliert.

Auch "The Athletic" hatte zuletzt vermeldet, der BVB habe Forss im Visier. Demnach saßen Dortmunder Scouts bei seinem Länderspiel-Debüt gegen Weltmeister Frankreich (2:0) Mitte November auf der Tribüne. Forss erzielte prompt einen Treffer - und soll die BVB-Beobachter damit von seinen Qualitäten überzeugt haben.

BVB mit weiterer Option im Angriff

Forss spielt seit 2017 für den West-Londoner Klub Brentford und macht in der laufenden Saison vermehrt auf sich aufmerksam. In 21 Pflichtspielen im Vereinsdress gelangen dem Rechtsfuß sieben Treffer - und das, obwohl er zumeist als Joker zum Einsatz kommt.

Neben dem BVB, der Forss angeblich verpflichten und direkt weiterverleihen wollte, müssen auch weitere Klubs im Werben um das Sturm-Talent nun vorerst zurückstecken, darunter Union Berlin sowie West Ham United, Brentfords Stadtrivale aus der Premier League.

Der BVB hat derweil neben Erling Haaland und Youssoufa Moukoko urplötzlich eine weitere Option im Angriff: U23-Kapitän Steffen Tigges gab beim DFB-Pokalspiel bei Eintracht Braunschweig (2:0) sein Profi-Debüt. Trainer Edin Terzic lobte im Anschluss, der 22-Jährige habe es "herausragend gemacht". Man sei "sehr glücklich" mit Tigges' Leistung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Championship Championship
Anzeige

33. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Norwich CityNorwich CityNorwich City32207545:252067
    2Brentford FCBrentford FCBrentford32179659:342560
    3Watford FCWatford FCWatford32179643:232060
    4Swansea CitySwansea CitySwansea30178538:191959
    5Reading FCReading FCReading FC321561144:37751
    6Cardiff CityCardiff CityCardiff321471148:341449
    7AFC BournemouthAFC BournemouthBournemouth321310946:321449
    8Barnsley FCBarnsley FCBarnsley311461136:35148
    9Middlesbrough FCMiddlesbrough FCMiddlesbrough321371237:34346
    10Stoke CityStoke CityStoke City321112937:35245
    11Millwall FCMillwall FCMillwall32916731:28343
    12Bristol CityBristol CityBristol C.321331632:43-1142
    13Queens Park RangersQueens Park RangersQPR3010101030:34-440
    14Nottingham ForestNottingham ForestNott. Forest3310101328:32-440
    15Preston North EndPreston North EndPreston North E321241634:42-840
    16Blackburn RoversBlackburn RoversBlackburn311161445:37839
    17Derby CountyDerby CountyDerby321081425:33-838
    18Luton TownLuton TownLuton Town311081324:35-1138
    19Huddersfield TownHuddersfield TownHuddersfield321061638:47-936
    20Coventry CityCoventry CityCoventry328101429:43-1434
    21Birmingham CityBirmingham CityBirmingham327101523:40-1731
    22Rotherham UnitedRotherham UnitedRotherham Utd30851733:41-829
    23Sheffield WednesdaySheffield WednesdaySheffield Wed.31971521:35-1428
    24Wycombe WanderersWycombe WanderersWycombe31581823:51-2823
    • Aufstieg
    • Playoffs
    • Abstieg
    • Sheffield Wednesday werden wegen Verstößen gegen die Ausgaberegeln im Zusammenhang mit dem Verkauf des Hillsborough Stadions in der Saison 20/21 6 Punkte abgezogen.
    Anzeige