Heute Live

DHB-Trio fehlt in EM-Quali

02.11.2020 12:21
Gibt mit Verzug sein Debüt als Handball-Bundestrainer: Alfred Gislason. Foto: Federico Gambarini/dpa
© dpa
Gibt mit Verzug sein Debüt als Handball-Bundestrainer: Alfred Gislason. Foto: Federico Gambarini/dpa

Ohne Torwart Andreas Wolff sowie die Rückraumspieler Philipp Weber und Steffen Weinhold müssen die deutschen Handballer die EM-Qualifikationsspiele gegen Bosnien-Herzegowina und in Estland bestreiten.

Bundestrainer Alfred Gislason reagierte am Montag auf die Ausfälle und nominierte den Berliner Rückraumspieler Paul Drux und Wetzlars Torwart Till Klimpke nach.

Polen-Legionär Wolff verzichtete trotz eigener negativer Tests wegen positiver Corona-Fälle bei seinem Verein Vive Kielce auf eine Reise nach Deutschland.

Der Leipziger Weber musste sich nach einigen Covid-19-Infektionen beim sächsischen Bundesligisten in häusliche Quarantäne begeben. Der Kieler Weinhold fällt wegen einer Gehirnerschütterung aus.