Anzeige

Darum sagte Nowitzki den Brooklyn Nets ab

30.10.2020 11:19
Geht aktuell nicht davon aus, zukünftig als Trainer in der NBA zu arbeiten: Dirk Nowitzki
© Martin Hoffmann via www.imago-images.de
Geht aktuell nicht davon aus, zukünftig als Trainer in der NBA zu arbeiten: Dirk Nowitzki

Der abgetretene Basketball-Star Dirk Nowitzki geht aktuell nicht davon aus, zukünftig als Trainer in der NBA zu arbeiten.

"Für mich sehe ich das in meiner Zukunft nicht. Aber wie man bei meinem Freund Steve Nash sieht: Sage niemals nie", sinnierte der 42-Jährige in einem Beitrag auf der Vereinshomepage seiner Dallas Mavericks.

Nowitzki spielte in 21 NBA-Spielzeiten ausschließlich für die Texaner, bevor er im April 2019 aufhörte.

In diesem Sommer bot ihm sein Freund und früherer Teamkollege Nash an, bei den Brooklyn Nets sein Assistent zu werden. Nowitzki sagte ab und begründete dies auch mit dem Standort.

"Für mich wäre es sehr schwer, das an einem anderen Ort zu machen als hier in Dallas. Hier lebe ich, hier sind meine Kinder geboren, hier gehen sie zur Schule." Ort und Zeit seien bei Nashs Angebot "einfach nicht richtig für mich" gewesen, betonte Nowitzki.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
NBA NBA
Anzeige
The Finals, 1. Spiel
01.10.2020 03:00
The Finals, 2. Spiel
03.10.2020 03:00
The Finals, 3. Spiel
05.10.2020 01:30
The Finals, 4. Spiel
07.10.2020 03:00
The Finals, 5. Spiel
10.10.2020 03:00
The Finals, 6. Spiel
12.10.2020 01:30
Anzeige