Anzeige

HBL-Klubs geben Nationalspieler frei: "Brauchen Garantien!"

28.10.2020 15:55
Die Nationalspieler dürfen auf Länderspielreise
© FIRO/FIRO/SID/
Die Nationalspieler dürfen auf Länderspielreise

Die Klubs der Handball-Bundesliga (HBL) haben sich auf eine grundsätzliche Freigabe ihrer Nationalspieler für das kommende Länderspielfenster verständigt.

Zu dieser Entscheidung kamen die Vereine der 1. und 2. Bundesliga bei einer Videoschalte am Mittwoch. Nach Zugeständnissen von Politik und Verbänden ist die drohende Nichtabstellung damit vom Tisch, die EM-Qualifikationsspiele der deutschen Handballer gegen Bosnien-Herzegowina (5. November) und in Estland (8. November) können kommen.

"Wir wissen um die Bedeutung der Länderspiele für die Nationalverbände, auch für die EHF und IHF sind sie extrem wichtig", sagte Frank Bohmann, Geschäftsführer der Handball-Bundesliga (HBL), dem "SID".

Er betonte aber auch: "Wir brauchen zwingend die Garantien zu Test- und Hygienekonzepten von jedem einzelnen Verband. Sie müssen den abstellenden Klubs zwingend zur Verfügung gestellt werden. Bei vielen Verbänden ist das schon geschehen, aber eben nicht bei allen."

Heißt: Nur an jene Landesverbände wird abgestellt, die sich zur Einhaltung der Corona-Richtlinien vom Europäischen Dachverband EHF verpflichten. Zudem müssen die Verbände den Vereinen eigene Sicherheits- und Hygienekonzepte vorlegen, was Dinge wie Transport und Unterbringung angeht. Die bisher mehrheitlich in den Ländern praktizierten Schnelltests müssen durch mehrere PCR-Testungen ersetzt werden.

Für Erleichterung bei den Klubvertretern sorgt vor allem die neue Muster-Quarantäneverordnung der Politik, nach der Profisportler nicht mehr wie bisher tagelang in häusliche Quarantäne müssen, sondern mit negativen PCR-Tests direkt zurück zu ihren Vereinen dürfen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
HBL HBL
Anzeige

10. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar9801242:1974516:2
    2THW KielTHW KielTHW Kiel8701270:2214914:2
    3TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart10613260:258213:7
    4SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H7601208:1832512:2
    5Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen8521197:1811612:4
    6HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar10505254:2381610:10
    7MT MelsungenMT MelsungenMelsungen6411163:152119:3
    8Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin7412194:19139:5
    9HC ErlangenHC ErlangenErlangen9414255:244119:9
    10TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo9333239:242-39:9
    11SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg7403203:186178:6
    12DHfK LeipzigDHfK LeipzigDHfK Leipzig8323189:179108:8
    13Bergischer HCBergischer HCBergischer HC8314222:223-17:9
    14TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.7223194:201-76:8
    15HBW BalingenHBW BalingenBalingen9306224:240-166:12
    16HSG Nordhorn-LingenHSG Nordhorn-LingenNordhorn-Lingen10307242:269-276:14
    17GWD MindenGWD MindenGWD Minden6114154:175-213:9
    18Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafen9117202:244-423:15
    19TuSEM EssenTuSEM EssenTuSEM Essen7106155:186-312:12
    20HSC 2000 CoburgHSC 2000 CoburgCoburg8008193:250-570:16
    • Champions League
    • Euro League
    • Abstieg
    Anzeige