Anzeige

Mega-Ausstiegsklausel im neuen Vertrag?

Berater bestätigt: Cunha vor Verlängerung bei Hertha BSC

28.10.2020 11:58
Matheus Cunha soll bei Hertha BSC einen neuen Vertrag erhalten
© O.Behrendt via www.imago-images.de
Matheus Cunha soll bei Hertha BSC einen neuen Vertrag erhalten

Spätestens seit diesem Sommer ist Matheus Cunha zur festen Größe bei Hertha BSC aufgestiegen. Der Offensivmann stand in bisher allen sechs Pflichtspielen des ambitionierten Hauptstadt-Klubs in der Startformation und erzielte dabei drei Treffer. Nun steht er unmittelbar vor einer Vertragsverlängerung.

"Wir waren zu Gesprächen in Berlin. Matheus hat ein sehr gutes Verhältnis zu den Verantwortlichen und möchte sich langfristig bei Hertha entwickeln", bestätigt Cunhas Berater Eric Lovey gegenüber "Bild". Es gehe seinem Klienten "vor allem um die sportliche Entwicklung", so der Agent weiter.

Zuvor hatte der TV-Sender "Sky" über die bevorstehende Verlängerung berichtet. Demnach soll Cunhas ohnehin schon bis 2024 laufender Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert werde. Dem 21-Jährigen winke im Zuge der Verlängerung eine deutliche Gehaltserhöhung, heißt es.

Hertha BSC: Mega-Ausstiegsklausel bei Matheus Cunha?

Zudem soll dem Vernehmen nach eine ab dem Sommer 2022 greifende Ausstiegsklausel in Höhe von mindestens 50 Millionen Euro im neuen Arbeitspapier des Hertha-Leistungsträgers verankert werden.

Zum einen, um potenziellen Interessenten direkt klarzumachen, wie wichtig Cunha für das Team von Cheftrainer Bruno Labbadia inzwischen geworden ist. Zum anderen, um den Berlinern künftig mehr finanzielle Planungssicherheit zu geben, sollte tatsächlich ein Konkurrent Interesse am brasilianischen U21-Nationalspieler bekunden.

Cunha war im Januar 2020 für rund 18 Millionen Euro zu Hertha gewechselt, nachdem er zuvor bei RB Leipzig nicht über eine Rolle als Ersatzspieler hinausgekommen war. 

In Berlin hingegen baut die sportliche Führung voll auf ihre ambitionierte Nummer 10. Cunhas Bilanz bislang im Hertha-Trikot: 17 Pflichtspiele, acht Treffer, fünf Torvorlagen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige