Anzeige
powered by Formel1.de

Vettel in Portimao nach Q2 raus

Qualifying-Krimi! Hamilton knackt Bottas im letzten Versuch

24.10.2020 21:17
Lewis Hamilton raste auf Startplatz eins
© Sam Bloxham via www.imago-images.de
Lewis Hamilton raste auf Startplatz eins

Das ganze Wochenende über war Valtteri Bottas der schnellere Mercedes-Pilot, doch im entscheidenden Moment konnte Lewis Hamilton erneut das Blatt wenden.

Den Ausschlag in Portimao gab, dass Hamilton im zweiten Q3-Versuch zwei schnelle Runden auf Mediums (!) hinlegte und so noch einmal den entscheidenden Vorteil erfahren konnte.

Bottas beließ es bei einer Runde und musste zusehen, wie Hamilton seine Bestzeit knackte. Rang drei ging wie üblich an Max Verstappen im Red Bull vor Charles Leclerc (4./Ferrari) und Sergio Pérez (5./Racing Point).

Alexander Albon (Red Bull) musste sich mit Rang sechs begnügen vor den beiden McLaren von Carlos Sainz (7.) und Lando Norris (8.) sowie Pierre Gasly (9./AlphaTauri). Daniel Ricciardo (10./Renault) konnte nach einem Abflug in Q2 keine Runde mehr drehen.

Esteban Ocon (Renault) verpasste die Top 10 als Elfter knapp, dahinter landeten Lance Stroll (12./Racing Point) und Daniil Kvyat (13./AlphaTauri). George Russell (Williams) sorgte für einen kleinen Überraschungserfolg, weil er als 14. den Ferrari von Sebastian Vettel (15.) hinter sich lassen konnte.

In Q1 war für die üblichen Verdächtigen Schluss. Den Kampf der Ferrari-Kunden gewann diesmal Alfa Romeo, die sich mit Kimi Räikkönen (16.) und Antonio Giovinazzi (17.) vor den beiden Haas platzieren konnten: Romain Grosjean und Kevin Magnussen wurden 18. und 19., Letzter wurde Williams-Pilot Nicholas Latifi.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige