Anzeige

Franzose fehlt gegen Eintracht Frankfurt und 1. FC Köln

Zwei Spiele Sperre für Bayerns Tolisso

19.10.2020 17:41
Der Franzose Corentin Tolisso sah gegen Bielefeld die rote Karte
© Frank Hoermann/SVEN SIMON via www.imago-images.de
Der Franzose Corentin Tolisso sah gegen Bielefeld die rote Karte

Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München muss auf nationaler Ebene zwei Spiele ohne Corentin Tolisso auskommen.

Der Franzose wurde wegen seiner Roten Karte beim 4:1 gegen Arminia Bielefeld für zwei Begegnungen gesperrt.


Mehr dazu: Collinas Erben: Rot gegen Bayern Münchens Tolisso war richtig


Das Urteil ist rechtskräftig. In der Champions League, wo die Bayern am Mittwoch gegen Atlético Madrid antreten, ist Tolisso spielberechtigt.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige