Anzeige

Kejeta sorgt für Halbmarathon-Sensation

17.10.2020 12:46
Holte bei der Halbmarathon-WM in Polen Silber: Melat Kejeta
© Kai Peters via www.imago-images.de
Holte bei der Halbmarathon-WM in Polen Silber: Melat Kejeta

Melat Yisak Kejeta hat als Zweite überraschend für eine deutsche Medaille bei der Halbmarathon-Weltmeisterschaft im polnischen Gdynia (Gdingen) gesorgt. 

Die 28-Jährige aus Kassel lief die knapp 21,1 Kilometer in der nationalen Rekordzeit von 1:05:18 Stunden und musste sich damit der Weltmeisterin Peres Jepchirchir aus Kenia nur um zwei Sekunden geschlagen geben.

Kejeta gehörte während des Rennens stets zur Spitzengruppe und setzte sich auf den finalen Kilometern mit Jepchirchir und der Äthiopierin Yalemzerf Yehualaw vom restlichen Feld ab. Yehualaw wurde Dritte.

Die weiteren deutschen Starterinnen hatten mit den Top-Platzierungen nichts zu tun. Laura Hottenrott (1:10:49) landete auf Rang 26, Rabea  Schöneborn (54.) und Deborah Schöneborn (55.) lagen noch deutlich weiter zurück.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige