Anzeige

FC Santos und Robinho setzen Vertrag aus

17.10.2020 07:04
Der FC Santos und Robinho setzen den Vertrag wegen Vorwurfs der Gruppenvergewaltigung aus
© dpa
Der FC Santos und Robinho setzen den Vertrag wegen Vorwurfs der Gruppenvergewaltigung aus

Unter dem Druck von Sponsoren und Fans ist der Vertrag zwischen dem FC Santos und dem wegen des Vorwurfs der Gruppenvergewaltigung verurteilten brasilianischen Fußballspieler Robinho nach nur rund einer Woche ausgesetzt worden.

Der Spieler solle sich ganz auf seine Verteidigung konzentrieren können in dem Prozess, der in Italien läuft, hieß es in einer Mitteilung auf der Vereinshomepage am Freitagabend.

Das brasilianische Sportportal "Globoesporte" hatte am Freitag den Inhalt von Audios mit pikanten Details und expliziten Aussagen veröffentlicht, die die italienische Justiz für das Urteil gegen Robinho verwendet haben soll. Der ehemalige Bundesliga-Profi Zé Roberto zeigte sich im brasilianischen Sportfernsehen "schockiert" von den Aussagen, die seinem ehemaligen Nationalmannschaftskollegen zugeschrieben wurden.

Robinho war 2017 in Italien zu neun Jahren Haft verurteilt worden. Der Ex-Spieler vom AC Mailand habe 2013 zusammen mit fünf anderen eine Frau in einer Disco der norditalienischen Metropole vergewaltigt, urteilte ein Gericht in Mailand. Bei der Vergewaltigung sollen sie die Frau betrunken und wehrlos gemacht haben. Der Verteidiger des Spielers kündigte damals an, die Verurteilung ersten Grades anzufechten.

In einem Schreiben der Anwälte, aus dem "Globoesporte" am Freitag zitierte, wies Robinho die Vorwürfe erneut zurück. Er sei sexuelle Beziehungen immer einvernehmlich eingegangen. Nach der Vertragsunterzeichnung mit ihm am vergangenen Samstag hatte der Zeitung "Folha de S. Paulo" zufolge bereits ein Sponsor sein Engagement bei Santos beendet; mindestens vier Sponsoren forderten den Traditionsclub auf, von dem Vertrag zurückzutreten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Série A Série A
Anzeige

23. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Atlético MineiroAtlético MineiroAtl. Mineiro22123739:281139
    2Flamengo RJFlamengo RJFlamengo22116537:31639
    3São Paulo FCSão Paulo FCSão Paulo FC19107230:181237
    4InternacionalInternacionalInternacional22106633:221136
    5Fluminense RJFluminense RJFluminense22105731:25635
    6PalmeirasPalmeirasPalmeiras2197528:21734
    7Grêmio Porto AlegreGrêmio Porto AlegreGrêmio21810326:19734
    8Santos FCSantos FCSantos FC2297630:25534
    9FortalezaFortalezaFortaleza2277822:20228
    10Athletico ParanaenseAthletico ParanaenseAthletico - PR22841019:21-228
    11Bahia - BABahia - BABahia22841028:34-628
    12Atlético GoianienseAtlético GoianienseAtlético2269720:27-727
    13Red Bull BragantinoRed Bull BragantinoBragantino2268829:28126
    14Corinthians SPCorinthians SPCorinthians2268824:29-526
    15Ceará - CECeará - CECeará SC2167827:32-525
    16Sport - PESport - PESC Recife22741119:29-1025
    17Vasco da GamaVasco da GamaVasco da Gama2166923:27-424
    18Botafogo - RJBotafogo - RJBotafogo21311721:27-620
    19Coritiba FCCoritiba FCCoritiba FC22551220:31-1120
    20GoiásGoiásGoiás20361122:34-1215
    • Copa Libertadores
    • Playoffs
    • Copa Sudamericana
    • Abstieg
    Anzeige