Anzeige

Keine Zuschauer in Wengen und Co.

16.10.2020 11:25
Schweiz: Alle Weltcup-Rennen ohne Zuschauer
© unknown
Schweiz: Alle Weltcup-Rennen ohne Zuschauer

Keine feiernden Zuschauer am Hundschopf in Wengen, keine brodelnde Menschenmenge im Stadion von Adelboden: Die alpinen Weltcup-Rennen in der Schweiz werden im kommenden Winter, der an diesem Wochenende im österreichischen Sölden beginnt, allesamt ohne Publikum stattfinden.

Wie der Schweizer Verband Swiss Ski am Freitag mitteilte, gelte diese Maßnahme auch für das Skispringen in Engelberg, das traditionell die Generalprobe für die Vier-Schanzen-Tournee ist.

"Oberstes Ziel" des Verbandes sowie der lokalen Veranstalter sei es, "alle Heim-Events trotz schwieriger Rahmenbedingungen erfolgreich durchzuführen", teilte Swiss Ski mit. Gleichzeitig aber "sollen die gesundheitlichen Risiken für alle beteiligten Personengruppen minimiert werden".

Neben den Rennen in Wengen und Adelboden sowie dem Skispringen in Engelberg betrifft die Entscheidung die alpinen Rennen in St. Moritz, Crans-Montana und Lenzerheide. Der alpine Weltcup beginnt am Samstag (Frauen) und Sonntag (Männer) mit je einem Riesenslalom: Auch im österreichischen Sölden sind keine Zuschauer zugelassen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige