Anzeige

Früherer Eisschnelllauf-Bundestrainer gestorben

15.10.2020 17:43
Krook betreute die deutschen Läufer von 1980 bis 1988
© FIRO/FIRO/SID/
Krook betreute die deutschen Läufer von 1980 bis 1988

Der ehemalige Eisschnelllauf-Bundestrainer Ab Krook ist im Alter von 76 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben.

Der Niederländer betreute die Läufer der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft von 1980 bis 1988. Unter seiner Leitung gelang Sapporo-Olympiasiegerin Monika Pflug-Gawenus in den Achtziger Jahren ein Comeback mit Platz drei bei der Sprint-Weltmeisterschaft.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige