Anzeige

"Herkulesaufgabe" für Neu-Coach Manuel Baum

Ex-Profi warnt Schalke: "Wenn du Union nicht schlägst ..."

14.10.2020 22:19
Schwere Aufgaben liegen vor dem FC Schalke 04
© TEAM2 via www.imago-images.de
Schwere Aufgaben liegen vor dem FC Schalke 04

Abstiegskampf oder Befreiungsschlag? Der FC Schalke 04 steht in der Fußball-Bundesliga laut dem früheren Profi Klaus Berge vor einer richtungsweisenden Partie.

Für den Tabellenletzten habe das Heimspiel gegen Union Berlin "eine immense Bedeutung im Hinblick auf den Rest der Saison", betonte Berge gegenüber der "WAZ". "Du musst jetzt endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis einfahren. Und, bei allem Respekt: Wenn du Union zu Hause nicht schlägst – gegen wen willst du dann gewinnen?"

Der 59-Jährige erwartet im Duell mit den Eisernen "ein Geduldsspiel, in dem sicher nicht allzu viele Tore fallen werden". Union agiere "immer am Limit", die Köpenicker spielten "sehr körperbetont und gehen ihrem Gegner regelrecht auf den Sack".

Es sei auf Schalke "zuletzt viel geredet und geschrieben worden über das Potenzial der Mannschaft", so Berge, der in den 1980er-Jahren insgesamt 44 Pflichtspiele für die Königsblauen in Bundesliga, 2. Bundesliga und DFB-Pokal bestritt. "Aber was bedeutet schon Potenzial im Fußball? Das ist nicht messbar und wird somit erst greifbar, wenn man Ergebnisse einfährt."

FC Schalke 04: "Herkulesaufgabe" für Manuel Baum

Berge, der nach seiner aktiven Laufbahn auch als Trainer unter anderem bei Rot-Weiss Essen und als Sportdirektor bei Union arbeitete, verwies auf die Bedeutung der menschlichen Komponente in Schalkes Team.

"Gegenüber einer meiner Mannschaften habe ich ein Teamgefüge mal mit einer Rezeptur für Multivitamin-Saft verglichen: Elf Einzel-Zutaten ergeben ein super-gutes Produkt, schüttest du aber nur eine Prise Salz mit rein, ist alles versaut."

Vom neuen Schalker Cheftrainer Manuel Baum hält Berge viel. Der Nachfolger des beurlaubten David Wangner komme "sehr kompetent und unaufgeregt rüber". Baum gehe "unbelastet" in seine Tätigkeit bei den Knappen und könne "frische Impulse setzen". Allerdings sei es "eine Herkulesaufgabe, Schalke nach 19 Bundesliga-Spielen ohne Sieg wieder in die Spur zu bringen", konstatierte Berge.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige