Anzeige

FCH-Trainer Schmidt im Krankenhaus

13.10.2020 18:13
Musste ins Krankenhaus: Heidenheims Trainer Frank Schmidt
© dpa
Musste ins Krankenhaus: Heidenheims Trainer Frank Schmidt

Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim muss im Auswärtsspiel beim FC Erzgebirge Aue am 18. Oktober voraussichtlich auf seinen Trainer Frank Schmidt verzichten.

Der 46-Jährige werde wegen einer Entzündung im Bauchraum stationär im Krankenhaus behandelt, teilten die Schwaben mit.

Bis zu seiner Rückkehr werde er von Co-Trainer Bernhard Raab vertreten. Der 54-Jährige solle die Mannschaft gemeinsam mit dem übrigen Trainerteam auf die Partie vorbereiten und in Aue die Verantwortung an der Seitenlinie tragen, hieß es in der Mitteilung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige