Anzeige

Slalomkanuten verzichten auf Weltcups

08.10.2020 10:33
Slalomkanuten um Sideris Tasiadis nicht in Pau und Tacen
© AFP/SID/OLIVIER MORIN
Slalomkanuten um Sideris Tasiadis nicht in Pau und Tacen

Die deutschen Slalomkanuten verzichten auch auf die letzten beiden Weltcups der Saison. Die Entscheidung sei aufgrund der Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes für die beiden Regionen gefallen, teilte der Deutsche Kanu-Verband (DKV) am Donnerstag mit. Der Verzicht betrifft die Wettkämpfe in Pau (Frankreich) und Tacen (Slowenien).

"Wir sehen uns in der Verantwortung der Wahrung der Gesundheit unserer Sportler und Sportlerinnen sowie aller beteiligten Betreuer und Betreuerinnen", erklärte Chefbundestrainer Klaus Pohlen. Der DKV hatte aufgrund der Corona-Pandemie bereits die Teilnahme an der EM in Prag Mitte September abgesagt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige