Anzeige

Icardi ballert PSG zum nächsten Sieg

27.09.2020 23:01
Doppelpacker Mauro Icardi (l) und Kylian Mbappé
© dpa
Doppelpacker Mauro Icardi (l) und Kylian Mbappé

Paris Saint-Germain hat seine Aufholjagd in der französischen Fußball-Meisterschaft fortgesetzt und den dritten Sieg in Folge gefeiert.

Die Mannschaft des deutschen Trainers Thomas Tuchel setzte sich am 5. Spieltag mit 2:0 (1:0) bei Stade Reims durch und rückte nach dem verpatzten Saisonstart mit zwei Niederlagen aus den ersten zwei Partien auf Platz sieben vor.

Der argentinische Stürmer Mauro Icardi brachte PSG in der 9. Minute nach Vorlage von Kylian Mbappé in Führung, nach erneutem Mbappé-Assist besorgte Icardi auch den Endstand (62.).

Superstar Neymar kehrte nach abgesessener Rot-Sperre in die Startformation zurück, auch Nationalspieler Julian Draxler spielte von Beginn an.

Volland überzeugt bei Monaco-Sieg

PSG-Ligakonkurrent AS Monaco holte derweil auch dank Kevin Volland seinen dritten Saisonsieg. Das Team des früheren Bayern-Trainers Niko Kovac gewann gegen Racing Straßburg 3:2 (2:0), Neuzugang Volland war mit zwei Vorlagen für den Doppeltorschützen Wissam Ben Yedder (9./53.) am Sieg beteiligt.

Monaco hatte das Spiel lange Zeit im Griff, doch dann flogen bei den Monegassen Aurelien Tchouameni mit Gelb-Rot (55.) und Axel Disasi mit Rot vom Platz (67.). In Überzahl kam Straßburg zwar noch einmal heran, der Ausgleich gelang den Gästen allerdings nicht mehr.

Volland war Anfang September für kolportierte 20 Millionen Euro von Bayer Leverkusen nach Monaco gewechselt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ligue 1 Ligue 1
Anzeige
Anzeige