Anzeige

Rookie stößt Theis und Co. an den Abgrund

24.09.2020 08:15
Theis und den Celtics droht das Aus
© unknown
Theis und den Celtics droht das Aus

Der Traum von Daniel Theis droht zu platzen. Der Basketball-Nationalspieler und die Boston Celtics stehen im Halbfinale der NBA mit dem Rücken zur Wand.

Der Rekordmeister verlor das vierte Spiel gegen Miami Heat 109:112 und liegt in der Best-of-seven-Serie nun 1:3 zurück. Schon im nächsten Spiel in der Nacht zu Samstag (2:30 Uhr) droht das damit Aus.

Teil fünf der Conference Finals im Osten sei nun "das wichtigste Spiel dieser Saison", sagte Headcoach Brad Stevens: "Und wir müssen unser bestes Basketball zeigen."

Sonst zerbrechen die Hoffnungen so schnell, wie sie in den vergangenen Wochen gewachsen sind - die der Celtics auf den ersten Titel seit 2008. Und die von Theis, als erster Deutscher seit Dirk Nowitzki 2011 zum NBA-Champion aufzusteigen. Der Defensiv-Experte spielt seine dritte Saison für Boston, stand am Mittwoch erneut in der Startformation und überzeugte mit acht Punkten und neun Rebounds. Bester Werfer des Teams war Jayson Tatum (28 Punkte).

Anders als in den ersten drei Spielen der Serie hatte Miami in einer engen Begegnung aber fast durchgehend die Oberhand. Einzig nach einer 12-Punkte-Führung (60:48) im dritten Viertel verlor Heat für eine Weile die Kontrolle, Celtic arbeitete sich wieder heran. Am Ende stand dennoch die knappe Niederlage.

Als bester Werfer der Begegnung schrieb Miamis Rookie Tyler Herro (20) mit seinem Karriere-Bestwert von 37 Zählern (6 Rebounds, 3 Assists) ein kleines Stück NBA-Geschichte. Nur einmal waren einem 20-Jährigen noch mehr Punkte in einem Play-off-Spiel gelungen: Magic Johnson schaffte 1980 sogar 42 Zähler für die Los Angeles Lakers.

Die Lakers greifen indes in der Western Conference nach dem Finalticket. In der Serie gegen die Denver Nuggets steht es 2:1, das vierte Spiel wird in der Nacht zu Freitag (3:00 Uhr) ausgetragen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
NBA NBA
Anzeige
The Finals, 1. Spiel
01.10.2020 03:00
The Finals, 2. Spiel
03.10.2020 03:00
The Finals, 3. Spiel
05.10.2020 01:30
The Finals, 4. Spiel
07.10.2020 03:00
The Finals, 5. Spiel
10.10.2020 03:00
The Finals, 6. Spiel
12.10.2020 01:30
Anzeige