Anzeige

BVB vs. Gladbach: Netz-Reaktionen zum Bundesliga-Topspiel

20.09.2020 07:13
Der BVB besiegte im Bundesliga-Topspiel Gladbach mit 3:0
© unknown
Der BVB besiegte im Bundesliga-Topspiel Gladbach mit 3:0

In einem spannenden Spitzenspiel schlägt Borussia Dortmund am Samstagabend Borussia Mönchengladbach mit 3:0. Einmal mehr sind es beim BVB die jungen Wilden, die den Unterschied ausmachen. Auch im Netz wird angeregt über die Partie diskutiert. Wir haben die besten Tweets zusammengestellt:

Im Liga-Topspiel war für die ambitionierte Borussia aus Mönchengladbach beim 0:3 (0:1) auch im zwölften Pflichtspiel in Serie gegen den BVB nichts zu holen. Der erst 17 Jahre alte Giovanni Reyna (35. Minute) mit seinem ersten Bundesliga-Tor und der 20 Jahre alte Torjäger Erling Haaland mit einem Doppelpack (54.,Foulelfmeter/77.) verzückten die Dortmunder Fans.

>> BVB vs. Gladbach: Die besten Netz-Reaktionen zum Bundesliga-Topspiel <<

Gerade der Foulelfmeter sorgte im Netz jedoch für reichlich Gesprächsstoff: Gladbachs Ramy Bensebaini brachte den starken Reyna im Strafraum zu Fall. Schiedsrichter Felix Brych entschied zunächst auf Weiterspielen, hatte danach aber Kontakt mit dem Video-Referee Tobias Reichel und gab nach Studium der TV-Bilder doch noch den Strafstoß.

Die Diashow mit den besten Reaktionen aus dem Netz findet ihr hier. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige