Anzeige

Tottenham holt auch Reguilón von Real Madrid

Theater in Madrid vorbei: Bale kehrt zu den Spurs zurück

19.09.2020 19:30
Gareth Bale stürmt künftig wieder für Tottenham
© Oscar J. Barroso via www.imago-images.de
Gareth Bale stürmt künftig wieder für Tottenham

Das lange Theater zwischen Gareth Bale und Real Madrid ist, vorerst, vorbei: Der Waliser wechselt für ein Jahr auf Leihbasis zu seinem ehemaligen Klub Tottenham Hotspur. Die Londoner holten zudem mit Sergio Reguilón einen zweiten Real-Spieler.

Bale kehrt nach insgesamt sieben Jahren bei Real Madrid zum Premier-League-Klub zurück. Der 31-Jährige war bereits am Freitag ins Trainingszentrum der Spurs in Enfield gereist, wo er von etwa 50 Fans mit Gesängen begrüßt wurde.

Bale war 2007 von Southampton zu Tottenham gewechselt, 2013 zog er für die damalige Weltrekord-Ablöse von 100 Millionen Euro zu Real Madrid weiter.

In Madrid hatte er unter Trainer Zinédine Zidane zuletzt keine große Rolle mehr gespielt, nach Ende des Corona-Lockdowns bestritt er nur 48 Minuten in den zwölf Partien. Bale hatte zudem keinen Hehl daraus gemacht, seine Zelte in Madrid möglichst bald abbrechen zu wollen.

Bales Verhältnis zu Zidane, den Fans des Klubs und den spanischen Medien gilt als angespannt. Nach eigenen Angaben hatte er Madrid schon vorher verlassen wollen, der Wechsel sei aber an Real gescheitert. "Es gab viele Fälle, in denen ich versucht habe zu gehen", sagte er dem Sender "Sky Sports News", "aber der Klub hat es nicht erlaubt oder sie haben irgendwas gemacht."

Mit den Königlichen gewann er unter anderem vier Mal die Champions League und zwei Mal die spanische Meisterschaft.

Neben Gareth Bale holte Tottenham in Sergio Reguilón außerdem einen zweiten Profi von Real Madrid. Der Linksverteidiger wechselte für kolportierte 30 Millionen Euro fest zum Insel-Klub und unterschrieb dort einen Fünfjahresvertrag.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige

7. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Everton FCEverton FCEverton641114:9513
    2Liverpool FCLiverpool FCLiverpool641115:14113
    3Aston VillaAston VillaAston Villa540112:5712
    4Leicester CityLeicester CityLeicester640213:8512
    5Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenham632116:8811
    6Leeds UnitedLeeds UnitedLeeds Utd631212:9310
    7Southampton FCSouthampton FCSouthampton631210:9110
    8Crystal PalaceCrystal PalaceCr. Palace63128:9-110
    9Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhampton63126:8-210
    10Chelsea FCChelsea FCChelsea623113:949
    11Arsenal FCArsenal FCArsenal63038:719
    12West Ham UnitedWest Ham UnitedWest Ham622212:848
    13Manchester CityManchester CityMan City52218:808
    14Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastle62228:10-28
    15Manchester UnitedManchester UnitedManUtd52129:12-37
    16Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton612310:12-25
    17West Bromwich AlbionWest Bromwich AlbionWest Brom60336:14-83
    18Burnley FCBurnley FCBurnley50143:9-61
    18Sheffield UnitedSheffield UnitedSheffield Utd60153:9-61
    20Fulham FCFulham FCFulham60155:14-91
    • Champions League
    • Europa League
    • Abstieg
    Anzeige