Anzeige

Robin Koch und Leeds United fahren ersten Sieg ein

Arsenal siegt im Derby, United patzt, James glänzt

19.09.2020 22:56
Aubameyang und Lacazette bejubeln den Sieg des FC Arsenal
© Justin Tallis/NMC Pool via www.imago-images.de
Aubameyang und Lacazette bejubeln den Sieg des FC Arsenal

Dem FC Arsenal ist in der englischen Premier League der zweite Sieg im zweiten Saisonspiel gelungen. Beim 2:1 (1:0) im Stadtduell gegen West Ham United gerieten die Gunners jedoch erst spät auf die Siegerstraße.

Alexandre Lacazette erzielte nach Vorarbeit von Pierre-Emerick Aubameyang zunächst das 1:0 für die Gunners (25.), bei denen Neuzugang Willian in der Startformation stand. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Hammers beschwerte Michail Antonio (51.), der eingewechselte Eddie Nketiah (85.) erzielte kurz vor Schluss jedoch den 2:1-Endstand.

Einen Fehlstart legte kurz zuvor hingegen Rekordmeister Manchester United hin. Einen Monat nach dem Halbfinal-Aus in der Europa League gegen den späteren Titelträger FC Sevilla in Köln kassierten die Red Devils bei ihrem verspäteten Ligastart eine 1:3 (0:1)-Heimpleite gegen Crystal Palace.

Der Ivorer Wilfried Zaha schockte die Mannschaft von Teammanager Ole Gunnar Solskjaer als Doppeltorschütze.

James Rodríguez glänzt bei Everton-Sieg

Der FC Everton hat unterdessen auch dank eines starken Auftritts des ehemaligen Bayern-Profis James sein zweites Saisonspiel gewonnen.

Die Toffees setzten sich nach ihrem Auftaktsieg bei Tottenham Hotspur (1:0) auch gegen Aufsteiger West Bromwich Albion souverän mit 5:2 (2:1) durch und kletterten vorerst an die Tabellenspitze der Premier League.

Der 29-jährige James erzielte mit einem platzierten Distanzschuss das zwischenzeitliche 2:1 (45.) und legte im zweiten Durchgang das 5:2 von Dominic Calvert-Lewin auf (66.). "Ich bin sehr glücklich über mein erstes Premier-League-Tor, so müssen wir nun weiter machen", twitterte der ehemalige Bayern-Star nach der Partie.

Die Gäste waren früh in Führung gegangen, mussten jedoch die Platzverweise gegen Linksverteidiger Kieran Gibbs und ihren Trainer Slaven Bilic verkraften.

Gibbs sah kurz vor dem Pausenpfiff nach einer Tätlichkeit gegen James die Rote Karte (45.+1), beim Gang in die Katakomben wurde auch der protestierende Bilic auf die Tribüne geschickt.

Leeds United gewinnt wilde Partie

Gewinnen konnte am Samstag auch der deutsche Nationalspieler Robin Koch. Im zweiten Anlauf feierte der Aufsteiger Leeds United den ersten Sieg in der Premier League nach 16 Jahren Abstinenz.

Der ehemalige Europapokalfinalist der Landesmeister bezwang den FC Fulham in einem spektakulären Spiel mit 4:3 (2:1). Der Portugiese Helder Costa war mit zwei Toren der Matchwinner.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige

6. Spieltag

Spielplan
Tabelle
Anzeige