Anzeige

U20-WM nimmt sich die NHL zum Vorbild

17.09.2020 18:27
Fasel will die U20-WM in einer "Bubble" veranstalten
© AFP/SID/FABRICE COFFRINI
Fasel will die U20-WM in einer "Bubble" veranstalten

Der deutsche Eishockey-Nachwuchs spielt bei der U20-WM im kommenden Jahr wie aktuell die Profiliga NHL in einer abgeschlossenen Blase und ohne Zuschauer in Edmonton/Kanada. Das gab der Weltverband IIHF am Donnerstag bekannt. Wann das Turnier stattfindet, ist offen.

"Das war eine schwierige Entscheidung, aber letztendlich hatten wir keine Wahl", sagte IIHF-Präsident Rene Fasel: "Die Gesundheit und Sicherheit von Spielern, Offiziellen und Fans hat für uns oberste Priorität. Wir sind zuversichtlich, dass wir dem großartigen Beispiel der NHL folgen können." Die Play-offs der Topliga werden derzeit in Edmonton ausgetragen.

Auch 2022 findet die U20-WM in Kanada statt, erneut Edmonton und Red Deer sind die Spielorte. 2023 ist Nowosibirsk/Russland an der Reihe, 2024 Göteborg. Eigentlich war Göteborg für 2022 und Edmonton/Red Deer für 2024 vorgesehen.

Die deutsche Mannschaft von Bundestrainer Tobias Abstreiter hatte bei der abgelaufenen Auflage in Ostrau/Tschechien Anfang des Jahres in der Relegation mit zwei Siegen gegen Kasachstan die Klasse gehalten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
U20 Weltmeisterschaft U20 Weltmeisterschaft
Anzeige

1. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    Gruppe A
    #MannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
    1DeutschlandDeutschlandDeutschland00000000:000
    1FinnlandFinnlandFinnland00000000:000
    1KanadaKanadaKanada00000000:000
    1SchweizSchweizSchweiz00000000:000
    1SlowakeiSlowakeiSlowakei00000000:000
    • Viertelfinale
    Gruppe B
    #MannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
    1ÖsterreichÖsterreichÖsterreich00000000:000
    1RusslandRusslandRussland00000000:000
    1SchwedenSchwedenSchweden00000000:000
    1TschechienTschechienTschechien00000000:000
    1USAUSAUSA00000000:000
    • Viertelfinale
    Anzeige