Anzeige

3042 Fans beim Derby zwischen Regensburg und Nürnberg

16.09.2020 14:44
Regensburg erwartet über 3000 Zuschauer zum Derby
© imago
Regensburg erwartet über 3000 Zuschauer zum Derby

Jahn Regensburg erwartet zum Auftakt der 2. Fußball-Bundesliga am Freitagabend 3042 Zuschauer.

Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, dürfen zum Derby gegen den 1. FC Nürnberg jene Anhänger ins Jahnstadion, die bis Mittwoch eine Dauerkarte erworben hatten.

Um die Vorgaben von einer maximalen Auslastung von 20 Prozent der Kapazität einzuhalten, stoppte der Jahn den am vergangenen Donnerstag begonnenen Dauerkartenverkauf am Mittwoch zunächst bei 3042 Tickets.

Auch der 1. FC Heidenheim plant derweil mit bis zu 3000 Fans. Dafür sollen unter anderem Stehplatzstufen auf der Osttribüne in Sitzplätze umgewidmet werden.

Heidenheim, in der Aufstiegsrelegation an Werder Bremen gescheitert, startet am Sonntag gegen Aufsteiger Eintracht Braunschweig in die Saison 2020/21.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige