Anzeige

Gladbach will dritte Kraft hinter Bayern und BVB werden

16.09.2020 08:48
Marco Rose geht in seine zweite Saison als Gladbach-Trainer
© TEAM2 via www.imago-images.de
Marco Rose geht in seine zweite Saison als Gladbach-Trainer

Nach der Rückkehr in die Champions League durch den vierten Platz in der abgelaufenen Bundesliga-Saison soll es für Borussia Mönchengladbach in 2020/2021 noch weiter nach oben gehen. Diese ehrgeizige Zielsetzung formuliert Cheftrainer Marco Rose und will dritte Kraft hinter FC Bayern und BVB werden.

"Wir haben noch Luft nach oben und wollen die nächsten Schritte gehen", wird der Gladbacher Übungsleiter in der "Sport Bild" zitiert.

Der Pflichtspiel-Auftakt in die neue Spielzeit gelang auf ganzer Linie, wurde im DFB-Pokal doch der FC Oberneuland klar und deutlich mit 8:0 aus dem Wettbewerb geworfen.

In dieser Woche startet dann auch für die Elf vom Niederrhein die neue Bundesliga-Spielzeit - mit einem ehrgeizigen Saisonziel des Cheftrainers. Nimmt man Roses Aussage wörtlich, so ist die Marschroute klar: In der bevorstehenden Saison soll der dritte Platz und damit RB Leipzig angegriffen werden.

Gladbach will Lücke zu RB Leipzig schließen

Im internen Kreis soll diese Zielsetzung sogar noch klarer formuliert worden sein: Hinter dem enteilten Serienmeister FC Bayern München und Vize-Meister Borussia Dortmund sehen die Gladbacher Verantwortlichen eine Gruppe von drei, vier Teams, welche sich um die zwei weiteren Champions-League-Plätze streiten werden. Hier wollen die Fohlen ganz vorne mitmischen.

In der abgelaufenen Saison fehlte bekanntlich nur ein Punkt auf RB. Diese kleine Lücke soll nun endgültig geschlossen werden. 

Die erste richtig harte Prüfung wartet auf Gladbach allerdings schon am Samstagabend um 18:30 Uhr. Dann nämlich geht es zum schwarz-gelben Rivalen nach Dortmund, wo es für den VfL in den letzten Jahren nichts zu bestellen gab.

Die letzten sechs Auswärtsspiele im Signal Iduna Park gingen allesamt verloren. Jetzt soll auch hier der nächste Schritt gelingen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige