Anzeige

Angriff auf den FC Bayern geplant

Akanji fordert "Respekt" von BVB-Gegnern

16.09.2020 07:53
Manuel Akanji startet beim BVB in seine dritte Saison
© Laci Perenyi via www.imago-images.de
Manuel Akanji startet beim BVB in seine dritte Saison

Manuel Akanji hat die ehrgeizigen Saisonziele von Borussia Dortmund einmal mehr hervorgehoben. Auch in der Spielzeit 2020/2021 will der BVB den großen Rivalen FC Bayern München im Kampf um die Meisterschaft herausfordern.

"Keiner von uns will gerne Zweiter werden", erklärte der Dortmunder Innenverteidiger im Gespräch mit der "Sport Bild".

Die Vorbereitung, die am Montagabend mit dem klaren 5:0-Auftaktsieg im DFB-Pokal beim MSV Duisburg ihren Schlusspunkt fand, stimmt den Schweizer Nationalspieler optimistisch: "Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir mit unserer Mannschaft eine gute Saison spielen werden."

Akanji begründete seinen Optimismus mit der richtigen Mischung aus sportlicher Qualität und Mentalität, die im Kader des BVB vorherrsche. Als bestes Beispiel führte der 25-Jährige Winterneuzugang Emre Can an, der sich innerhalb kürzester Zeit sowohl im Training als auch in den Spielen zu einer Art Leitwolf entwickelt habe: "Im Training siehst du, wie er in jeden Zweikampf voll einsteigt. Sein Gesichtsausdruck verrät, dass er alles zu tun bereit ist, um den Ball zu gewinnen. Damit verschafft man sich auf dem Platz Respekt."

BVB: Manuel Akanji fordert "Respekt"

Can verkörpere damit die Einstellung und Spielweise, die Dortmund auf dem Weg zurück an die Spitze unbedingt benötige, meinte Akanji weiter: "Genau das wollen wir: Die Gegner sollen wieder gehörig Respekt vor uns haben."

Ein weiterer Baustein auf dem Weg zum großen Ziel, den FC Bayern nach achtjähriger Vorherrschaft endlich mal wieder vom Thron zu stoßen, sei auch Starspieler Jadon Sancho. Sein Verbleib bei der Borussia untermauert die ehrgeizigen sportlichen Ziele der Westfalen. "Natürlich macht Jadon uns mit seiner Qualität stärker. Spiele zu gewinnen ist mit Jadon einfacher als ohne ihn. Das ist gut."

Der BVB startet am kommenden Samstag mit einem Heimspiel gegen Borussia Monchengladbach (ab 18:30 Uhr) in die neue Bundesliga-Saison.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige