Anzeige

Historisches Van-Gerwen-Debakel perfekt

06.09.2020 09:38
Van Gerwen erlebte ein historisches Debakel in der Premier League
© Revierfoto via www.imago-images.de
Van Gerwen erlebte ein historisches Debakel in der Premier League

Der dreimalige Darts-Weltmeister Michael van Gerwen hat zum ersten Mal in seiner Karriere den Playoff-Einzug in der Premier League verpasst.

Der 31 Jahre alte Niederländer unterlag am letzten Hauptrundenspieltag in Milton Keynes nach schwacher Leistung dem Nordiren Daryl Gurney 2:8. Es war bereits die siebte Niederlage für van Gerwen im 16. Spiel. Gurney hatte bereits zuvor keine Chance mehr aufs Weiterkommen.

Seit seinem Debüt bei dem prestigeträchtigen Einladungsturnier 2013 hatte van Gerwen immer mindestens das Finale erreicht. Fünfmal gewann er das Turnier bislang, in den vergangenen vier Jahren sogar in Folge. In diesem Jahr aber erreichte der langjährige Dominator nur selten seine Bestform, beim World Matchplay im Juli war er bereits im Achtelfinale gescheitert.

250.000 Pfund für den Sieger

Als Hauptrundensieger hat sich der dreimalige BDO-Weltmeister Glen Durrant (England) für die Playoffs qualifiziert. Er trifft im Halbfinale am 22. Oktober in London auf den zweimaligen Weltmeister und Premier-League-Champion Gary Anderson aus Schottland.

Im zweiten Halbfinale treffen der aktuelle Weltmeister Peter Wright (Schottland) und der Engländer Nathan Aspinall aufeinander. Die vier Halbfinalisten haben jeweils 80.000 Pfund (rund 89.800 Euro) sicher. Der Sieger darf sich über 250.000 Pfund freuen.

Die Hauptrunde der Premier League wurde aufgrund der Coronapause seit dem 25. August an zehn Abenden ohne Zuschauer in Milton Keynes zu Ende gespielt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige