Anzeige

Kräftemessen der Diskus-Weltmeister beim ISTAF in Berlin

04.09.2020 18:54
Beim ISTAF dabei: Daniel Stahl
© AFP/SID/Christine OLSSON
Beim ISTAF dabei: Daniel Stahl

Gleich drei Spitzen-Diskuswerfer messen sich beim Leichtathletik-Meeting ISTAF in Berlin.

Neben Weltmeister Daniel Stahl (Schweden) wollen auch der Litauer Andrius Gudzius (Weltmeister 2017) und der Pole Piotr Malachowski (Weltmeister 2015) am 13. September im Olympiastadion an den Start gehen. Das teilten die Organisatoren am Freitag mit.

"Wir freuen uns riesig, dass so viele Ausnahme-Diskuswerfer zum ISTAF nach Berlin kommen", sagte Meeting-Direktor Martin Seeber: "Diese Disziplin hat in Berlin einen ganz besonderen Stellenwert – und diesmal ist der Wettbewerb spektakulär stark besetzt."

Erweitert wird das Feld um den Weltjahresbesten Stahl unter anderem mit dem deutschen Meister Clemens Prüfer und der derzeitigen Nummer zwei der Welt, Mauricio Ortega (Kolumbien). 

Die Organisatoren planen im Rahmen eines Schutz- und Hygienekonzepts mit 3500 Zuschauern.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige