Anzeige

Weghorst macht dem VfL Hoffnung: "Muss nicht unbedingt weg"

04.09.2020 09:58
Wout Weghorst erzielte in den zwei vergangenen Spielzeiten 33 Tore für den VfL Wolfsburg
© UWE KRAFT via www.imago-images.de
Wout Weghorst erzielte in den zwei vergangenen Spielzeiten 33 Tore für den VfL Wolfsburg

Torjäger Wout Weghorst verspürt ungeachtet aller Transfergerüchte keinen Drang, den VfL Wolfsburg noch in diesem Jahr zu verlassen.

"Wenn ein Angebot kommt, das für jede Seite passt und alle glücklich macht, dann ist das vielleicht in Zukunft möglich. Aber dass ich nach zwei Jahren unbedingt weg muss: Das ist nicht so", sagte der Niederländer im Gespräch mit Wolfsburger Journalisten.

Weghorst erzielte in den beiden vergangenen Bundesliga-Saisons insgesamt 33 Tore für die Wolfsburger und wurde deshalb in diesem Sommer unter anderem mit dem FC Arsenal und Newcastle United in Verbindung gebracht.

Es sei normal, dass "Interesse aus England da ist, im Fußball passiert so viel", sagte Weghorst. Aber bisher sei "nichts Konkretes" an ihn herangetragen worden. "Ich werde hier sehr geschätzt, meine Persönlichkeit ist der Mannschaft sehr wichtig. Das tut mir gut", sagte der 28-Jährige über seine Zeit beim VfL.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige